Stuttgarter: Kübler zieht sich aus Vorstand zurück

Martin Kübler

Stuttgarter Vorstand Martin Kübler hat seine Vorstandsmandate niedergelegt. Kübler, der das Sach-, Unfall-, Komposit- und Rückversicherungsgeschäft leitete, war 15 Jahre für die Stuttgarter tätig.

Stuttgarter Vorstand Martin Kübler hat seine Vorstandsmandate niedergelegt. Kübler, der das Sach-, Unfall-, Komposit- und Rückversicherungsgeschäft leitete, war 15 Jahre für die Stuttgarter tätig.

Nach 15 Jahren ist Schluss

Überraschende Personalie aus Stuttgart: nach 15 Jahren sehr erfolgreicher Tätigkeit hat Martin Kübler seine Vorstandsmandate bei der Stuttgarter Versicherungsgruppe  zum 6. Oktober 2020 niedergelegt. In der Zeit seines Wirkens seien die gebuchten Beiträge im Sach-, Unfall- und Krankenzusatzgeschäft signifikant, gewachsen, teilte die Stuttgarter mit. Zudem hatte sich Kübler auch  große Verdienste beim Aufbau und der Entwicklung der Krankenzusatzsparte sowie der Optimierung sämtlicher Prozesse im Bereich Operations auf Betriebs- wie auch auf Schaden- und Leistungsseite erworben.

Große Verdienste

„Der Aufsichtsrat und Vorstand danken Martin Kübler herzlich für sein langjähriges, von hohem Engagement und herausragender Kompetenz geprägtes erfolgreiches Wirken für die Stuttgarter Versicherungsgruppe, bedauern sein Ausscheiden sehr und wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft weiterhin alles Gute“, heißt es in der Mitteilung der Versicherungsgruppe. (dr)

Foto: Stuttgarter

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.