Anzeige

Swiss Life bestätigt Innovationsführerschaft durch hybride Vertriebsstrategie

Foto: Swiss Life
David Piccon, Bereichsleiter Konzept- und Digitalvertriebe bei Swiss Life: „Seite an Seite mit dem Vertriebspartner – Bei Swiss Life hat es jederzeit höchste Priorität, sich nachhaltig und individuell auf den jeweiligen Geschäftspartner auszurichten.“

Zuverlässigkeit und Individualität, die maßgeblichen Werte der Geschäftspolitik im Umgang mit Vertriebspartnern, führen auch in den ersten neun Monaten 2020, insbesondere in Zeiten von COVID-19, zu sehr positiven Entwicklungen bei Swiss Life.

Anknüpfend an die zu Beginn 2019 eingeleitete Hybridisierung des Vertriebes wurden im Bereich Konzept- und Digitalvertriebe von Swiss Life, erhebliche Marktanteile gewonnen.

Man hält konsequent an der wichtigen Aufgabe fest, unabhängigen Vermittlern in Deutschland egal welcher Couleur, jederzeit verlässlich und individuell zur Verfügung zu stehen.

Ziel ist es dabei nicht nur, die Kooperation mit den bestehenden Flächenvermittlern und Finanzdienstleistern zu verbessern, sondern auch, die neu erschlossenen digitalen Vertriebskanäle weiterhin nachhaltig zu erschließen und auszubauen.

Geschäftspartner immer im Fokus

Nach erfolgreicher Umsetzung digitaler Big Points, wie z.B. der Optimierung von BiPRO-Konnektivität oder Einrichtung digitaler Antragsstrecken, werden nun die Themen Effizienz in der Zusammenarbeit, sowie Erhöhung der Servicequalität und Erweiterung von VIP-Services für ausgewählte Geschäftspartner forciert. All diese Verbesserungen tragen wesentlich dazu bei, dass sich der Vermittler – egal aus welchem Vertriebskanal – auf eine optimale Kooperation mit Swiss Life verlassen kann.

Die entscheidende Erkenntnis, dass keine Kannibalisierung der klassischen durch die digitalen Vertriebswege im Markt stattfindet, hat sich auch 2020 fortlaufend bestätigt. Vielmehr sind eine Symbiose und eine wechselseitige Übernahme von Systematiken zu erkennen. Der Finanzdienstleister vor Ort hat sich digitalen Themen, beispielsweise der Videoberatung, geöffnet und diese Techniken in seinen Arbeitsalltag integriert. Ebenso haben sich digitale Player ganzheitlichen Beratungsansätzen der klassischen Finanzvertriebe verschrieben, diese mit Manpower hinterlegt und in ihre digitalen Ökosysteme integriert. Für jeden einzelnen resultiert daraus erhebliches Potential. Kunden haben mehr qualitativ hochwertige Möglichkeiten, mit dem Berater in Kontakt zu treten und ortsunabhängig persönlichen Austausch zu pflegen. Swiss Life unterstützt als Multiplikator alle Beteiligten.

Erfolgreiche Begründung von Premium-Partnerschaften 2020 umgesetzt

Das Angebot von Swiss Life als der Versicherer der Stunde für InsurTechs, verschiedene Dienstleistungen anzubieten, ist auf große Resonanz gestoßen: Dazu zählen inbesondere der hybride Beratungs- und später auch Servicierungsprozess des Kunden. So konnten Premium-Partnerschaften mit großen Onlinemaklern und Vergleichsportalen geschlossen werden. Man ist hierbei sehr darauf bedacht, neue Trends zu erschließen und jederzeit seine Dienstleistungsangebote zu erweitern, im Sinne einer wachsenden Effizienz und Profitabilität in der Kooperation mit den digitalen Playern.

Die Bereitschaft, neue qualifizierte Formen der Beratung zu unterstützen, ist dabei unabdingbar mit dem Grundgedanken von Swiss Life verbunden, die Selbstbestimmung des Kunden, auch in der Beratung zu gewährleisten.

Kontakt: Swiss Life Deutschland . Zeppelinstraße 1 . 85748 Garching b. München . Tel: 089 / 38 109 0 . E-Mail: info@swisslife.de . Internet: swisslife.de

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.