Adam Riese startet Wohngebäudeversicherung

Über die Ufer getretener Fluss flutet Haus.
Foto: Shutterstock

Mit der neuen Wohngebäudeversicherung treibt die Adam Riese GmbH – die Digitalmarke der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe – ihre Expansion weiter voran. Die Wohngebäudeversicherung ist das mittlerweile sechste Produktangebot. Es ist über Makler, den Direktkanal und über Vergleichsportale verfügbar.

Die Wohngebäudeversicherung bietet für die wesentlichen Risiken wie Feuer-, Sturm- und Hagel- sowie Leitungswasserschäden eine leistungsstarke, nach Bedarf und Risiko bepreiste Absicherung in drei Tariflinien. Diese unterscheiden sich in ihren Leistungsmerkmalen und können vom Kunden individuell auf den persönlichen Bedarf angepasst werden. Ohne die Wahl von Zusatzbausteinen startet der Basisschutz der Wohngebäudeversicherung von Adam Riese bereits ab 9,10 Euro pro Monat.

Passgenaue Produktgestaltung

Die Wohngebäudeversicherung bietet dabei umfangreiche Erweiterungen mittels diverser Bausteine wie beispielsweise eine Allriskdeckung, den Elementar-, Glas- und Photovoltaikbaustein sowie einen umfassenden Schutz für technische Installationen mittels Smart-Home-Baustein. Dieser ist bereits ab 10 Euro im Jahr verfügbar.

Die neue Adam Riese-Wohngebäudeversicherung enthält zudem weitere Features wie beispielsweise:

·         unbegrenzte Versicherung von grober Fahrlässigkeit,

·         vereinfachte Schadenprüfung in Höhe von bis zu 10.000 Euro für eine schnelle und unkomplizierte Schadenabwicklung,

·         unbegrenzte Deckung von Vandalismusschäden im entsprechenden Tarif,

·         keinen altersbedingten Zuschlag für ältere Gebäude.

Auch im Bereich Nachhaltigkeit setzt Adam Riese mit der Wohngebäudeversicherung ein Zeichen: „Wir unterstützen nach einem Schadensfall geplante  Umbaumaßnahmen, etwa für altersgerechten Umbau oder energetische Modernisierungen. Dabei übernimmt unsere Wohngebäudeversicherung in der stärksten Produktlinie die Mehrkosten in Höhe von bis zu 10.000 Euro“, erläutert Daniel Welzer, Geschäftsführer der Adam Riese GmbH.

Adam Riese an der Schwelle zu 200.000 Kunden, Geschwindigkeit beim Kundenwachstum verdoppelt

Die neue Wohngebäudeversicherung von Adam Riese ergänzt das bisherige Angebot aus Privathaftpflicht-, Rechtsschutz-, Hausrat-, Unfall- und Hundehalterhaftpflichtversicherung um einen weiteren wichtigen Baustein und erschließt damit einen noch breiteren Kundenkreis. Alle Versicherungslösungen von Adam Riese bieten dabei stets passgenauen Versicherungsschutz zu Preisen, die exakt dem individuellen Risiko des Kunden entsprechen.

Großes Kundenpotenzial

Daniel Welzer: „Mit dieser Philosophie erzeugen wir starkes Interesse im Markt. Schon in diesen Tagen rechnen wir damit, die Schallmauer von 200.000 Kunden zu durchbrechen. Erfreulich ist dabei insbesondere, dass unser Unternehmenswachstum weiter an Fahrt gewinnt. Für die ersten 100.000 Kunden hat Adam Riese noch knapp 30 Monate benötigt, bis zur neuen Zahl von 200.000 Kunden werden es jetzt nur 15 Monate sein“, erläutert Welzer.

Ausrichtung auf die Bedürfnisse des Maklers

Insbesondere die Ausrichtung der Produkte und der Services auf die Bedürfnisse von Maklern, beispielsweise durch die Anbindung auf Basis des BIPRO-Standards an Maklervergleichs- und Verwaltungsprogramme oder die vollautomatische Policierung, sorgen dabei für nachhaltige Impulse im Neugeschäft. Für Direktkunden sowie Makler sind die digital vereinfachte Produktgestaltung, ein schneller Online-Abschluss und ein volldigitaler Schadensprozess die entscheidenden Vorteile.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.