Allianz PKV offeriert Zahntarife ohne Wartezeiten

Zahnteilprothese wird auf einem Gebissmodell aus Keramik von einem Zahnarzt bearbeitet
Foto: Shutterstock

Die Allianz Private Krankenversicherung (APKV) bietet für einen begrenzten Zeitraum einen Wartezeiten-Erlass bei den Zahnzusatztarifen Zahn Plus und Zahn Best.

Nach Angaben des Versicherers gilt dies für alle Neuabschlüsse bei Antragstellung ab 22. März und Versicherungsbeginn ab 1. April bis einschließlich 1.Oktober 2021. Kunden können damit die Leistungen ihrer Zahnzusatzversicherung schon vom ersten Tag an in Anspruch nehmen, betont die APKV.

Mit den Tarifen ZahnPlus und ZahnBest erhalten Kunden eine zuverlässige Versorgung mit dem Fokus auf Zahnersatz, Inlays und Implantate. Außerdem profitieren nach Unternehmensangaben bei den Tarifen von stabilen Beiträgen durch Alterungsrückstellungen.

Damit komme es zu keinen altersbedingten Beitragsanpassungen, betont der Versicherer. Wer einen Rundumschutz bevorzuge, könne die Tarife jeweils mit dem Baustein Zahn Fit kombinieren. Damit seien auch Zahnbehandlungen wie Professionelle Zahnreinigung, Wurzelbehandlungen und Zahnfüllungen abgedeckt.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.