Teuer, teurer, Restschuldversicherung: Bis zu 2.643 Euro Mehrkosten für Kredite

Foto: Picture Alliance

Restschuldversicherungen werden gerne zur Absicherung von Krediten angeboten. Wer das Angebot annimmt, muss sich allerdings auf erhebliche Mehrkosten von bis zu 24,88 Prozent einstellen, wie Vergleich zeigt.

In der aktuellen Studie berechnete das Fachportal Kreditvergleich.net für mehrere Anbieter die zusätzlichen Kosten durch eine Restschuldversicherung am Beispiel eines 10.000-Euro-Kredits. Jene lagen, je nach Laufzeit, zwischen 180,96 und bis zu 2.643,48 Euro. Prozentual ergaben sich Mehrkosten in einer Spanne von 1,77 bis 24,88 Prozent. Im Schnitt lagen die Werte zwischen 3,33 und 13,97 Prozent. Im Test waren acht Banken und die gleiche Anzahl an Laufzeiten.

Sinnlose Versicherung?

Noch im überschaubaren Bereich lagen die Mehrkosten für einen klassischen 1-Jahres-Kredit. Hier ergaben sich Mehrkosten zwischen 180,96 und 460,32 Euro. Besonders teuer: Die Deutsche Bank mit zusätzlichen Kosten von 430,34 Euro (+4,26 Prozent) sowie die SKG Bank mit dem genannten Maximalbetrag von über 460 Euro (+4,50 Prozent). Das günstigste Angebot stammt von Younited Credit. 

„Bereits ab einem Kredit mit drei Jahren Laufzeit steigen die Mehrkosten durch die Restschuldversicherung drastisch an – zum Teil auf fast 1.000 Euro für einen 10.000 Euro Kredit“, erklärt Mario Hess, Sprecher des Fachportals. Den negativen Spitzenwert weist erneut die Deutsche Bank mit 997,20 Euro für diese Kreditdauer aus. Die höchsten Zusatzkosten verursachen Restschuldversicherungen bei den Krediten mit sieben Jahren Laufzeit. Hier verursacht der Schutz bei der Norisbank Zusatzkosten von 2.459,54 Euro (+23,19 Prozent) und bei der Deutschen Bank sogar 2.643,48 Euro (+24,88 Prozent). 

„In der Regel können Verbraucher auf die Restschuldversicherung verzichten“, so Hess weiter. Die Übernahme der Kreditraten durch den Restschuldversicherer werde nur in ca. 0,3 Prozent der Fälle nötig. „Das ist mehr als selten. Bei überschaubaren Krediten lassen sich die Mehrkosten damit kaum rechtfertigen.“

Acht Banken im Test

Für den Test wurden die Mehrkosten der Restschuldversicherung für folgende Banken untersucht: Credit Plus, Degussa Bank, Deutsche Bank, DSL Bank, Norisbank, Santander Consumer Bank, SKG Bank und Younited Credit.

Betrachtet wurde jeweils das größte Versicherungspaket (inklusive Schutz vor Arbeitsunfähigkeit, Arbeitslosigkeit, Unfällen oder Tod) für einen verheirateten Angestellten im Alter von 45 Jahren mit einem Kind und 2.500 Euro Nettoeinkommen. Die gesamte Analyse 2022 findet sich unter https://www.kreditvergleich.net/ratgeber/restschuldversicherung/

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.