BAV: Bayerische und Deutsche Unterstützungskasse kooperieren

Zwei gezeichnete Männer geben sich die Hand
Foto: Shutterstock
Die Bayerische verspricht sich von der Zusammenarbeit ein Wachstum bei bAV-spezialisierten größeren Maklern.

Die Versicherungsgruppe die Bayerische hat einen neuen Kooperationspartner bei der betrieblichen Altersvorsorge gewonnen. Die Deutsche Unterstützungskasse e.V. (DUK) haben besonders die nachhaltigen Fondsprodukte der Unternehmenstochter Pangaea Life GmbH überzeugt.

Mit der Deutschen Unterstützungskasse e.V. (DUK) hat die Bayerische eine freien Unterstützungskassen gewonnen, die eine webbasierte Abwicklungsplattform für Unterstützungskassenzusagen anbietet. Über 3.400 Unternehmen haben der DUK bis jetzt die Verwaltung und Rückdeckung der eigenen Versorgungsverpflichtungen anvertraut. 

Für die DUK von besonderem Interesse ist die nachhaltige Anlagestrategie der Pangaea Life GmbH. Die Tochter der Versicherungsgruppe die Bayerische bietet zwei Fondsprodukte an. Beide investieren in nachhaltige Sachwerte und sind nicht börsennotiert.
 
„Wir freuen uns, die Bayerische als neuen Produktpartner mit Pangaea Life gewonnen zu haben. Die nachhaltigen Produktlösungen von Pangaea Life ergänzen unser Portfolio hervorragend“, so Christian Willms, Vorstand der Deutschen Unterstützungskasse (DUK).

Pangaea Life bietet zwei Fonds an: Der Pangaea Life Blue Energy wurde 2017 aufgelegt und investiert weltweit in Projekte der erneuerbaren Energien, also Windkraft, Wasserkraft und Solarenergie. Die durchschnittliche Performance liegt seit Auflage nach Fondskosten bei 9,3 Prozent pro Jahr. Der Fonds ist nicht börsenbasiert und hat somit eine Volatilität von nur 5,6 Prozent pro Jahr.

Der Pangaea Life Fonds Blue Living investiert in nachhaltige Wohnimmobilien in den Ballungszentren in Deutschland. Seit der Auflage vor einem Jahr beträgt die Rendite knapp vier Prozent, bei geringer Volatilität von 4,1 Prozent pro Jahr.

„Wir versprechen uns von der Kooperation ein weiteres Wachstum bei bAV-spezialisierten größeren Maklern“, so Ute Thoma, Leiterin Betriebliche Vorsorge Vertrieb und Geschäftsfeldverantwortliche Unternehmensvorsorgewelt.

Die Bayerische ist mit den Pangaea Life Fonds als neuer, nachhaltiger Rückdeckungsanbieter an Bord. Die gesamten Versorgungsverpflichtungen der Unternehmenskunden werden durch die DUK kongruent rückgedeckt bei verschiedenen Versicherungsunternehmen. Die Gestaltung der betrieblichen Altersversorgung bringt eine große Verantwortung bezüglich der Kapitalanlage und der damit verbundenen Auswahl des Produktgebers. Entscheidet sich das Unternehmen hier für rentable und nachhaltige Lösungen, wie sie Pangaea Life bietet, zahlt das dann auch auf die Nachhaltigkeitsstrategie dieses Unternehmen 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.