Anzeige
23. Oktober 2007, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

GIP-Gruppe übernimmt Triwas AG

Die Luxemburger GIP-Unternehmensgruppe und der in Trier ansässige Spezialanbieter für Altersvorsorgeprodukte haben sich auf die Übernahme der Triwas Vermögensanlagen AG mit deren Tochterunternehmen geeinigt. Beide Unternehmensgruppen haben in ihrem Ursprung mit ähnlichen Geschäftsmodellen begonnen. Während die GIP seit ihrer Gründung im Jahr 1998 bis heute ihren Geschäftsschwerpunkt mehr ins Asset-Management verlagerte, hat sich die im Jahr 2001 gegründete Triwas voll und ganz auf die Entwicklung und Vermarktung von Fondspolicen und Produkten der betrieblichen Altersversorgung konzentriert. Triwas® soll als eigenständige Marke unter der Triwas Vermögensanlagen AG bestehen bleiben. Über die Transaktionshöhe wurdeStillschweigen vereinbart.

?Das Know-how der Triwas AG ist für den weiteren Ausbau unseres Policengeschäftes von großer Bedeutung. Gleichzeitig gewinnen wir mit Achim Bauer einen der erfahrensten Vertriebsmanager der Finanzbranche?, so Edgar Bauschert, Verwaltungsratsvorsitzender der GIP International S.A. Auch für die Triwas AG ist der Zusammenschluss ein strategisch wichtiger Schritt. ?Durch die Kompetenz und Erfahrung ihres Asset-Managements ist die GIP für uns der ideale Partner?, so Achim Bauer, Vorstandsvorsitzender der Triwas AG. Bauer erhält im Gegenzug eine Beteiligung an der GIP International S.A. und verantwortet zukünftig als Verwaltungsratsmitglied und Vorstand für die Versicherungssparte den Gesamtvertrieb und das Produktmanagement.

Zusammen wurden von den beiden Unternehmen mehr als 70.000 Policen mit einer Beitragssumme von über zwei Milliarden Euro vermittelt. Die Assets under Management betragen 500 Millionen Euro. Über 1.500 aktive Vermittler sind für die neuformierte Unternehmensgruppe tätig.

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Bericht: Höheres Rentenniveau beseitigt Altersarmut nicht

In der Debatte um die Bekämpfung von Altersarmut hat die Rentenversicherung vor falschen Strategien gewarnt. Dies melden die Zeitungen der Funke Mediengruppe.

mehr ...

Immobilien

Positionswechsel im Vorstand von Commerz Real

Sandra Scholz (45) wird zum 1. März 2017 in den Vorstand der Commerz Real aufrücken. Die bisherige Leiterin Human Ressources und Communications wird im Vorstand neben diesem Bereich auch für Marketing und Direktvertrieb, Compliance, Recht sowie das Investoren- und Anlegermanagement verantwortlich zeichnen.

mehr ...

Investmentfonds

Regimewechsel an den Märkten möglich

Nach dem Amtsantritt von Donald Trump schauen die Märkte gebannt auf die Wall Street. Gastkommentar von Werner Kolitsch, M&G Investments

mehr ...

Berater

Testament unauffindbar? Auch die Kopie ist gültig

Die Kopie eines Testaments kann zur Bestimmung der Erbfolge ausreichen, wenn die formgerechte Errichtung des Originaltestaments bewiesen werden kann. Dies entschied das Oberlandesgericht (OLG) Köln in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Neuer Finanzchef bei Dr. Peters

Markus Koch ist mit sofortiger Wirkung in die Geschäftsführung der Dr. Peters Group berufen worden. Er wird dort künftig die Bereiche Finanzen, Controlling, Rechnungswesen, Steuern, Unternehmensplanung, Personal und IT verantworten.

mehr ...

Recht

Brexit hat Folgen für britische Fondsbranche

Auf die britischen Investmenthäuser kommen möglicherweise unruhige Zeiten zu. Der Brexit könnte dazu führen, dass Großbritannien künftig den Status eines so genannten “Drittstaates” hat. Für die britische Fondsbranche hätte dieses Szenario Folgen.

mehr ...