2. Oktober 2013, 13:42
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fonds Finanz meldet Rekordumsatz

Wie der Münchener Maklerpool Fonds Finanz Maklerservice mitteilt, hat er im ersten Halbjahr 2013 das höchste Halbjahresergebnis der Unternehmensgeschichte erwirtschaftet. Der Rekordumsatz wird demnach getragen von einer guten Geschäftsentwicklung in allen Sparten.

Fonds Finanz mit Rekordumsatz im ersten HalbjahrDer Maklerpool (Rang eins der Maklerpool-Hitliste) hat im ersten Halbjahr Umsatzerlöse in Höhe von 47,9 Millionen Euro (erstes Halbjahr 2012: 46,1 Millionen Euro)  erzielt. Sowohl die Provisionserlöse (45,7 Millionen Euro) als auch die sonstigen Erlöse (2,2 Millionen Euro) haben sich laut Fonds Finanz sehr positiv entwickelt.

“Der Umsatzrekord im ersten Halbjahr ist ein guter Indikator für unsere richtige Positionierung im Markt und zeigt, dass wir uns auf die sich ändernden Bedingungen bestmöglich eingestellt haben”, kommentiert Norbert Porazik, Geschäftsführer der Fonds Finanz, das Halbjahresergebnis.

Für das Gesamtjahr erwartet der Maklerpool ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von etwa 3 Millionen Euro (2012: 7,2 Millionen Euro) und einen Überschuss (EAT) im niedrigen Millionenbereich. Der Rückgang liege an hohen Investitionen in die strategische Weiterentwicklung der Sparten Baufinanzierung, Sach und Investment, so Fonds Finanz. Der Personalbestand soll bis Jahresende demnach um weitere 30 Mitarbeiter wachsen.

Investitionen in Erweiterung des Angebots und Personals

Fonds Finanz mit Rekordumsatz im ersten Halbjahr

Norbert Porazik, Fonds Finanz: “In den vergangenen Jahren war das Jahresendgeschäft jeweils von Sondereffekten geprägt, wie dem Bisex-Ausverkauf oder der Reduzierung der Garantieverzinsung für LV-Produkte. Einen solchen Sondereffekt sehen wir für dieses Jahr im Moment noch nicht.”

“Im kommenden Jahr werden wir einen immensen Schritt nach vorne machen. Wir führen eine eigene Sparte Baufinanzierung ein, Gewerbe-Sach startet mit voller Kraft und in der Sparte Investment werden wir mit einer konsolidierten Plattform und einigen weiteren Neuerungen zur Spitzengruppe der deutschen Maklerpools dazu stoßen”, erklärt Tim Bröning, Mitglied der Geschäftsleitung und zuständig für die Finanzen. Dieser Ausbau des Angebots werde zunächst Geld kosten, bringe aber in der Zukunft sichere und stabile Einnahmen.

Auf das Ergebnis wirke sich auch der stetig wachsende Personalbestand des Maklerpools aus. Seit Jahresbeginn wurden demnach 46 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingestellt, weitere 22 Stellen seien derzeit ausgeschrieben. “Neben dem Ausbau der Sparten intensivieren wir unsere Serviceleistungen wie zum Beispiel mit der neuen Makler-Homepage, erarbeiten ein Modell für die Honorarberatung und vergrößern das Weiterbildungsangebot. Für diese ambitionierten Pläne benötigen wir dringend qualifiziertes Personal”, so Bröning weiter.

Abzuwarten bleibe das Ausmaß des Jahresendgeschäfts 2013. Erfahrungsgemäß entscheidet demnach das letzte Quartal eines Jahres in erheblichem Maße über das Gesamtergebnis der Fonds Finanz. (jb)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Bestnote: DFSI vergibt Triple-A an WWK

Das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI) zeichnet die WWK Lebensversicherung in seiner aktuellen Studie zur Unternehmensqualität als einzigen Lebensversicherer mit der Bestnote AAA (Exzellent) aus. Bewertet wurden die Kriterien Substanzkraft, Produktqualität und Service. Die WWK konnte in allen drei Bereichen überzeugen und wurde damit erneut als führendes Unternehmen in der Branche ausgezeichnet.

mehr ...

Immobilien

Miete oft höher als 30 Prozent des Einkommens

Zwei Drittel der Wohnungssuchenden bereit, mehr für Miete zu zahlen als empfohlen Eine Faustregel lautet: Die Kaltmiete einer Wohnung sollte nicht höher als 30 Prozent des Nettoeinkommens des Mieters sein.

mehr ...

Investmentfonds

Wasserstoff-Durchbruch in Sicht?

Wie aus einer neuen Infografik von Block-Builders.de hervorgeht, zeichneten sich im Bereich der Wasserstoff-Technologie zuletzt zahlreiche Fortschritte ab. Wird Wasserstoff jetzt auch für PKWs nutzbar?

mehr ...

Berater

Garantieverpflichtungen: Bei 24 Lebensversicherern reicht es nicht (mehr)

Bei 24 von 82 Lebensversicherern reichten die 2019 erwirtschafteten Erträge aus der Kapitalanlage nicht aus, um die Garantieverpflichtungen zu erfüllen und die gesetzlich vorgeschriebene Reserve zu bedienen. Das zeigt die aktuelle Analyse des Zweitmarkthändlers Policen Direkt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Finexity bringt dritten digitalen “Club-Deal”

Das Fintech Finexity AG erweitert sein “Club-Deal”-Angebot um ein Neubauprojekt in Hamburg. Das Projekt ist mit einem Volumen von über acht Millionen Euro das bisher größte im Portfolio des Hamburger Unternehmens und steht Investoren mit Anlagesummen ab 100.000 Euro offen.

mehr ...

Recht

Haftpflichtkasse muss Gasthaus für Corona-Schließung entschädigen

In der Klagewelle um die Kosten für Gaststätten, die wegen der Corona-Pandemie schließen mussten, hat ein weiterer Wirt gegen seine Versicherung gewonnen.

mehr ...