22. November 2013, 09:15

Jeder Fünfte legt kein Geld zurück

Die Deutschen sparen derzeit weniger Geld, so der aktuelle Spar- und Konsumindex der Quickborner Direktbank Comdirect. Der Sparanteil ist auf den niedrigsten Stand seit dem Frühjahr gesunken. Gleichzeitig ist der Anteil der Deutschen, die kein Geld zur Seite legen, auf rund 20 Prozent gestiegen.

Sparen: Jeder fünfte Bundesbürger legt kein Geld zurück

Laut der Umfrage sparen die Deutschen derzeit weniger und nutzen gleichzeitig mehr Kredite.

Der Sparanteil des zurückgelegten Einkommens ist laut der Befragung seit Mai von 6,1 Prozent auf aktuell fünf Prozent gesunken. Das ist demnach der niedrigste Stand seit der Erhebung des Index im Mai dieses Jahres.

Der Umfrage zufolge ist der Anteil der Bundesbürger, die nicht sparen, von durchschnittlich 17 Prozent im Mai auf aktuell 21 Prozent gestiegen. Im gleichen Zeitraum haben demnach zudem mehr Bundesbürger kleinere Beträge zurückgelegt. Während bei der Erhebung im Mai noch 19 Prozent angaben, bis zu 99 Euro pro Monat zurückzulegen, sind es aktuell 23 Prozent. Außerdem haben weniger Befragte größere Beträge von 500 bis über 1000 Euro monatlich gespart. Waren es vor einem halben Jahr 17 Prozent, sind es aktuell nur noch 12 Prozent.

Laut der Befragung sparen die Deutschen nicht nur weniger, sie verschulden sich auch mehr. So nutzen demnach derzeit 55 Prozent der Bundebürger einen Kredit. Am häufigsten werde der Dispo-Kredit genutzt: 29 Prozent der Deutschen überziehen momentan ihr Konto. Am zweithäufigsten zahlen die Bundesbürger Kredite zur Baufinanzierung ab (21 Prozent). Einen Konsumentenkredit haben 17 Prozent der Befragten.

Dispo-Kredit nur für kurzfristige Überbrückungen

“Bei den gegenwärtig niedrigen Zinsen sind Kredite derzeit günstig”, sagt Sabine Münster, Leiterin Banking bei Comdirect. “Die Deutschen nutzen aktuell häufiger Kredite – am häufigsten den Dispo-Kredit. Allerdings sollte dieser nur für kurzfristige Überbrückungen genutzt werden. Wird Kapital für eine größere Anschaffung benötigt, sind Kreditalternativen zum Dispo gefragt.”

Für den Spar- und Konsumindex wird der aktuelle Sparanteil am Haushaltsnettoeinkommen mit dem Wert vom Jahresbeginn 2013 in Beziehung gesetzt. Der aktuelle Index liegt derzeit bei 99,5 Punkten. Ein Indexstand über 100 Punkten signalisiert eine zunehmende Sparbereitschaft. Ein Stand unter 100 hingegen zeigt, dass die Konsumneigung angestiegen ist.

Sparen: Jeder fünfte Bundesbürger legt kein Geld zurück

Quelle: Comdirect

Der Index basiert auf einer repräsentativen Befragung von 2.000 Bundesbürgern, die vom Marktforschungsinstitut Toluna erhoben wird. Er erscheint alle zwei Monate und gibt Aufschluss darüber, ob Privatpersonen in Deutschland tendenziell eher sparen oder konsumieren. (jb)

 

Foto: Shutterstock


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Berater


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien


Ab dem 19. Mai im Handel.

Rendite+ 2/2016 "Altersvorsorge"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds- und Indexpolicen – Dividendenfonds – Zinshäuser – Robo-Advisors


Ab dem 12. Mai im Handel.

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Konzern: Ehemaliger Zurich-Chef Martin Senn begeht Suizid

Der frühere Chef des Schweizer Versicherungskonzerns Zurich, Martin Senn, hat sich das Leben genommen. Das bestätigte der Konzern am Montag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.

mehr ...

Immobilien

Landgericht Stuttgart verurteilt die LBBW

Das Landgericht Stuttgart hat in einem neuen Urteil vom 20. Mai 2016 die Widerrufsbelehrung in einem Immobilien-Darlehensvertrag der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) vom 22. Juli 2007 ein weiteres Mal als fehlerhaft angesehen.

mehr ...

Investmentfonds

Noch-Chef Ghizzoni: ‘UniCredit kann wieder wachsen’

Der scheidende Chef der italienischen Bank Unicredit, Federico Ghizzoni, ist zuversichtlich, dass das Geldhaus bald wieder wachsen kann und nicht nur auf Umstrukturierung setzen muss.

mehr ...

Berater

Interessieren statt informieren: Setzen Sie auf Kundennutzen statt Faktenflut!

Verkaufen heißt, andere zu Taten zu bewegen. Fünf Tipps helfen Ihnen dabei, im Verkaufsgespräch sicherzustellen, dass Sie gegenüber Ihren Kunden die richtigen Signale senden. Die Limbeck-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

Capital Stage will Chorus Clean Energy kaufen

Der Solar- und Windparkbetreiber Capital Stage will den Konkurrenten Chorus Clean Energy übernehmen. Bezahlen will Capital Stage komplett mit eigenen Aktien.

mehr ...

Recht

BU: Keine Beraterhaftung bei Falschangaben

Nach einer Entscheidung des Landgerichts Krefeld, kann die Vermittlerhaftung trotz fehlgeschlagener Umdeckung einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) ausgeschlossen sein (Urteil vom 17. Dezember 2015 – 3 O 29/15 – VertR-LS). Grund: Mitverschulden.

mehr ...