Anzeige
Anzeige
23. Februar 2016, 10:21
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

JDC-App: “allesmeins” ist gestartet

Wie der Münchener Maklerpool Jung, DMS & Cie. (JDC) mitteilt, ist die hauseigene Endkunden-App “allesmeins” ab sofort im App-Store von Apple erhältlich. Ab März wird sie demnach auch im Google-Play-Store zum Download bereit stehen.

JDC-App: allesmeins ist gestartet

Die Endkunden-App “allesmeins” ab sofort im App-Store von Apple erhältlich.

Im Oktober vergangenen Jahres hatte JDC den Start der Endkunden-App für Anfang 2016 angekündigt. Nun ist “allesmeins” für iPhone beziehungsweise iPad verfügbar – die Android-Version soll im März folgen.

Laut JDC ermöglicht “allesmeins” Endkunden einen schnellen Überblick über ihre gesamten Versicherungsverträge mit der entsprechenden Vertragsdokumentation auf ihrem Smartphone oder Tablet. Über die App soll es auch möglich sein, Verträge hinzuzufügen, Policen zu optimieren oder Schäden zu melden.

Beratung und Technik in Kombination

In Kürze werde zudem die Integration von Investmentunterlagen und Bankdaten in “allesmeins” folgen. JDC-Makler sollen unter anderem von erhöhten laufenden Betreuungsvergütungen aus den neu übertragenen Beständen ihrer Kunden und möglichen Anschlussaufträgen profitieren.

“Mit unserer Endkunden-App “allesmeins” haben wir ein hybrides Modell und damit den idealen Weg geschaffen, Kunden Fintech-Innovationen nutzbar zu machen, ohne ihren vertrauten Berater zu verlieren. Das Beste aus beiden Welten also”, kommentiert JDC-Vorstandsvorsitzender Dr. Sebastian Grabmaier. (jb)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Cash. 9/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Brexit - China - Digitalisierung - Offene Immobilienfonds - Berlin - Hitliste Maklerpools

Ab dem 11. August im Handel.

Versicherungen

“Wesentliche Neuerungen in der Unfallversicherung”

Uwe Laue, Vorstandsvorsitzender der Debeka-Versicherungsgruppe, spricht über die Erfolgsfaktoren in der Risikoversicherung und die aktuellen Produktinnovationen des Koblenzer Unternehmens in der Unfallversicherung.

mehr ...

Immobilien

USA: Neubauverkäufe steigen überraschend

Die Verkäufe von neuen Häusern sind in den USA überraschend weiter gestiegen. Die Neubauverkäufe hätten im Juli im Vergleich zum Vormonat um 12,4 Prozent zugelegt, teilte das Handelsministerium am Dienstag mit.

mehr ...

Berater

Deutsche sind wieder in Sparlaune

Die Bundesbürger haben im Juli wieder mehr gespart, nachdem sie im Vormonat in Konsumlaune waren. Das geht aus dem aktuellen Spar- und Anlageindex der Quickborner Direktbank Comdirect hervor.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bremer Landesbank soll komplett an die NordLB gehen

Die Bremer Landesbank (BLB) soll komplett in der niedersächsischen NordLB aufgehen. Offenbar geht es in den Verhandlungen nur noch um die Option eines Komplettverkaufs des 41-prozentigen BLB-Anteils, den das Land Bremen an dem Geldinstitut hält.

mehr ...

Recht

Rechtsfragen zur Digitalisierung, Teil 4: “Technische Kreativität erforderlich”

Bei einer Online-Vertriebsplattform ist es nur schwer nachvollziehbar, ob ein Anleger die Texte aufmerksam liest und versteht. Es ist ungewiss, wie die Rechtsprechung die vermeintlichen Ansprüche eines nichtlesenden Anlegers bewerten wird. Gastbeitrag von Dr. Gunter Reiff, RP Asset Finance Treuhand

mehr ...