Anzeige
Anzeige
23. Februar 2016, 10:21
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

JDC-App: “allesmeins” ist gestartet

Wie der Münchener Maklerpool Jung, DMS & Cie. (JDC) mitteilt, ist die hauseigene Endkunden-App “allesmeins” ab sofort im App-Store von Apple erhältlich. Ab März wird sie demnach auch im Google-Play-Store zum Download bereit stehen.

JDC-App: allesmeins ist gestartet

Die Endkunden-App “allesmeins” ab sofort im App-Store von Apple erhältlich.

Im Oktober vergangenen Jahres hatte JDC den Start der Endkunden-App für Anfang 2016 angekündigt. Nun ist “allesmeins” für iPhone beziehungsweise iPad verfügbar – die Android-Version soll im März folgen.

Laut JDC ermöglicht “allesmeins” Endkunden einen schnellen Überblick über ihre gesamten Versicherungsverträge mit der entsprechenden Vertragsdokumentation auf ihrem Smartphone oder Tablet. Über die App soll es auch möglich sein, Verträge hinzuzufügen, Policen zu optimieren oder Schäden zu melden.

Beratung und Technik in Kombination

In Kürze werde zudem die Integration von Investmentunterlagen und Bankdaten in “allesmeins” folgen. JDC-Makler sollen unter anderem von erhöhten laufenden Betreuungsvergütungen aus den neu übertragenen Beständen ihrer Kunden und möglichen Anschlussaufträgen profitieren.

“Mit unserer Endkunden-App “allesmeins” haben wir ein hybrides Modell und damit den idealen Weg geschaffen, Kunden Fintech-Innovationen nutzbar zu machen, ohne ihren vertrauten Berater zu verlieren. Das Beste aus beiden Welten also”, kommentiert JDC-Vorstandsvorsitzender Dr. Sebastian Grabmaier. (jb)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. Leider ist die Version (Stand: 24.02.2016) nur für iPhones optimiert – auf einem iPad wird nur die iPhone-Version dargestellt …

    Kommentar von Marcus Dippold — 24. Februar 2016 @ 21:02

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

Alte Leipziger und Arag kooperieren

Die Alte Leipziger Lebensversicherung a.G. und die Arag wollen im Vertrieb von Altersvorsorge- und Biometrie-Produkten zusammenarbeiten. 

mehr ...

Immobilien

Wunschbüro der Zukunft überraschend konservativ

Wie stellen sich die Generationen X und Y das Büro der Zukunft vor? Unter dem Titel „Office of the future?“ untersuchten Savills und die Unternehmensberatung Consulting cum laude die Vorstellungen vom Büro der Zukunft.

mehr ...

Berater

Presse: Commerzbank steht vor massiven Stellenstreichungen

Die Commerzbank steht Presseberichten zufolge vor einem drastischen Stellenabbau. Der seit Mai amtierende Vorstandschef Martin Zielke wolle mindestens 5000 der derzeit konzernweit rund 50.000 Jobs streichen, schrieb das “Wall Street Journal” auf seiner Internetseite unter Berufung auf mit den Planungen vertraute Personen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Inhaberwechsel bei Autark Capital Care

Lars Schmidt (44) hat am 1. September die Autark Capital Care GmbH zu 100 Prozent übernommen und ist neuer Geschäftsführer. Er löst damit Wolfgang Laufer ab, der das Unternehmen im November 2015 gegründet hatte.

mehr ...

Recht

Massenkündigungen von Bausparverträgen: Nicht nur juristisches Problem

Die niedrigen Zinsen veranlassen viele Bausparkassen zur Kündigung von Bausparverträgen. Die Kündigungswelle wirft nicht nur juristische Fragen auf, sondern hat auch wirtschaftliche Konsequenzen.

mehr ...