9. März 2016, 13:58
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fonds Finanz: 4.600 Besucher bei MMM-Messe

Am 8. März fand die 10. Makler- und Mehrfachagentenmesse (MMM-Messe) des Münchener Maklerpools Fonds Finanz statt. Wie Fonds Finanz mitteilt, kamen 4.600 Besucher zur Auftaktveranstaltung der hauseigenen Messe-Saison 2016.

Fonds Finanz: 4.600 Besucher bei MMM-Messe Fonds Finanz: 4.600 Besucher bei MMM-Messe Fonds Finanz: 4.600 Besucher bei MMM-Messe Fonds Finanz: 4.600 Besucher bei MMM-Messe Fonds Finanz: 4.600 Besucher bei MMM-Messe Fonds Finanz: 4.600 Besucher bei MMM-Messe Fonds Finanz: 4.600 Besucher bei MMM-Messe Fonds Finanz: 4.600 Besucher bei MMM-Messe Fonds Finanz: 4.600 Besucher bei MMM-Messe Fonds Finanz: 4.600 Besucher bei MMM-Messe Fonds Finanz: 4.600 Besucher bei MMM-Messe Fonds Finanz: 4.600 Besucher bei MMM-Messe Fonds Finanz: 4.600 Besucher bei MMM-Messe Fonds Finanz: 4.600 Besucher bei MMM-Messe Fonds Finanz: 4.600 Besucher bei MMM-Messe Fonds Finanz: 4.600 Besucher bei MMM-Messe Fonds Finanz: 4.600 Besucher bei MMM-Messe Fonds Finanz: 4.600 Besucher bei MMM-Messe Fonds Finanz: 4.600 Besucher bei MMM-Messe Fonds Finanz: 4.600 Besucher bei MMM-Messe

Bereits der Vortrag “Die PKV stärkt das deutsche Gesundheitssystem” des Eröffnungsredners Daniel Bahr lockte um neun Uhr zahlreiche Zuhörer in den Vortragssaal des MOC in München. In insgesamt 94 Fachvorträgen konnten sich die Messeteilnehmer zu aktuellen Themen wie Altersvorsorge, Bestandssicherheit, Online-Beratung und Regulierung informieren. 170 Aussteller stellten sich an ihren Messeständen den Besuchern vor.

Rechtsanwalt Norman Wirth von der Berliner Kanzlei Wirth Rechtsanwälte brachte die Zuhörer in seinem Vortrag “Maklerrecht quer Beet” auf den neuesten Stand. Juristin Ulrike Specht referierte unter anderem zu den Themen Haftungsfallen oder Nachfolgeplanung. Professor Michael Hauer, Gründer, Gesellschafter und Geschäftsführer des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung, stellte passende Altersvorsorgelösungen für die Zielgruppe 50plus vor.

Workshops, Vorträge und Weiterbildungspunkte

IT-Spezialist Oliver Quittek teilte sein Know-how zu Social-Media-Strategien für Versicherungsmakler und Finanzdienstleister mit den Teilnehmern. Der Spezialist für den Onlineverkauf, Jan Helmut Hönle, führte den Makler in einer Live-Demo die Video-Beratung aus Kunden- sowie aus Maklersicht vor. Bei 27 Programmpunkten konnten die Besucher Punkte im Rahmen der Brancheninitiative “gut beraten” sammeln.

Den fachlichen Abschluss des Messetages bildete die Rede von Börsenstar – Mr. DAX– Dirk Müller. Den Ausklang der MMM-Messse fand erneut in der Münchener “089 Bar” statt, in die der Maklerpool Aussteller wie Besucher eingeladen hatte.

Die weiteren Messen des Maklerpools sind die 6. Kreditvermittlungs-, Versicherungs- und Kapitalanlagemesse (KVK-Messe) am 22. Juni in Düsseldorf und die 7. Hauptstadtmesse am 27. September in Berlin. Weitere Informationen sind jeweils unter www.kvk-messe.de und www.hauptstadtmesse.de abrufbar. (jb)

Fotos: Cash. und Fonds Finanz

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Haftpflichtkasse muss Gasthaus für Corona-Schließung entschädigen

In der Klagewelle um die Kosten für Gaststätten, die wegen der Corona-Pandemie schließen mussten, hat ein weiterer Wirt gegen seine Versicherung gewonnen.

mehr ...

Immobilien

USA: Baubeginne und Genehmigungen legen wieder zu

Der US-Immobilienmarkt hat sich nach einem leichten Dämpfer wieder besser entwickelt. Nach einem Rückgang im August erhöhten sich im September sowohl die Baubeginne als auch die Baugenehmigungen wieder. 

mehr ...

Investmentfonds

Brexit und Corona: Märkte in USA, Europa und UK mit unterschiedlichen Vorzeichen

Chris Iggo, CIO Core Investments, richtet seinen Blick auf die Märkte und sieht unterschiedliche Vorzeichen für Amerika, Europa und Großbritannien

mehr ...

Berater

BaFin nimmt Deutsche Edelfisch DEG II ins Visier

Die Finanzaufsicht BaFin hat den hinreichend begründeten Verdacht, dass die Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II KG in Deutschland Wertpapiere in Form von Schuldverschreibungen ohne das erforderliche Wertpapier-Informationsblatt öffentlich anbietet. Im Markt der Vermögensanlagen ist das Unternehmen nicht unbekannt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Finexity bringt dritten digitalen “Club-Deal”

Das Fintech Finexity AG erweitert sein “Club-Deal”-Angebot um ein Neubauprojekt in Hamburg. Das Projekt ist mit einem Volumen von über acht Millionen Euro das bisher größte im Portfolio des Hamburger Unternehmens und steht Investoren mit Anlagesummen ab 100.000 Euro offen.

mehr ...

Recht

Klage gegen EY auf 195 Millionen Euro Schadensersatz

Der Insolvenzverwalter der Maple Bank hat die Wirtschaftsprüfer von EY wegen angeblich falscher Beratung bei den umstrittenen “Cum-Ex”-Geschäften zu Lasten der Staatskasse auf 195 Millionen Euro Schadensersatz verklagt.

mehr ...