Anzeige
2. August 2013, 12:19
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

7×7 Finanz bringt Venture-Capital-Fonds

Der Bonner Finanzdienstleister 7×7 Finanz GmbH hat einen neuen Venture Capital Fonds aufgelegt. Der Fonds “7×7 Unternehmenswerte Deutschland I. GmbH & Co. KG” investiert in Unternehmen, die im Bereich der ingenieurwissenschaftlichen und medizintechnischen Technologien sowie im Bereich von Handel und eCommerce tätig sind.

Andreas-Mankel-254x300 in 7x7 Finanz bringt Venture-Capital-Fonds

Andreas Mankel, Geschäftsführer der 7×7 Finanz GmbH

Technologieorientierte Gründungen sind ein entscheidender Faktor für zukunftsfähige Arbeitsplätze. Zudem schaffen sie im Vergleich zu “normalen” KMU-Gründungen im Durchschnitt mehr Arbeitsplätze, so das Bonner Unternehmen.

Allerdings brauchen diese Unternehmen Kapital, insbesondere für Wachstum oder zur Bewältigung von Krisensituationen. Speziell in frühen Unternehmensphasen steht in Deutschland aber bei weitem nicht genügend Kapital zur Verfügung.

Eigenkapitalversorgung für den innovativen Mittelstand

Vor diesem Hintergrund hat die 7×7 Finanz GmbH den neuen Beteiligungsfonds aufgelegt, der den innovativen Mittelstand mit Eigenkapital versorgen soll. Das Fondsvolumen beträgt 14 Millionen Euro, die Mindestzeichnungssumme 10.000 Euro.

“Wir wollen den Unternehmen eine günstige, möglichst bankenunabhängige Finanzierungsstruktur anbieten”, erklärt Erik Steuerer von der 7x7finanz GmbH, “allerdings nicht irgendwelchen Unternehmen, sondern solchen, deren Produkte einen Nutzen stiften und Grundbedürfnisse wie Essen, Trinken, Gesundheit oder Wohnen befriedigen; solchen, die mit ihren Produkten Arbeitsplätze schaffen, Mobilität fördern, Natur und Umwelt schonen oder im Umfeld der erneuerbaren Energien tätig sind.”

Fonds profitiert vom Netzwerk

Sowohl für die Findung der Portfolio-Unternehmen als auch für ihre Begleitung und Unterstützung während der Finanzierungsphase kann der Fonds auf das Netzwerk der 7×7 Gruppe zurückgreifen. Fondsmanager Christoph Herr: “Zu diesem Netzwerk gehören Steuerberater und wissenschaftsnahe Organisationen für den Deal Flow sowie ein hochkarätig besetzter Investitionsausschuss für die gezielte Auswahl von Wachstumsunternehmen; aber auch erfahrene Unternehmer und Berater, die als sogenannte ‚FBG-Beiräte‘ zertifiziert sind.“

Sie verfügen über die Fähigkeit, Unternehmen und deren Leitungsteams ganzheitlich zu begleiten und gewährleisten eine Werteentwicklung des Portfolios im Sinne der Anleger. Diese “unterstützen damit die Innovationskraft unserer Wirtschaft und eine werteorientierte Entwicklung unserer Gesellschaft. Und sie können dabei nachvollziehen, was ihr Geld bewirkt”, erklärt Andreas Mankel, Geschäftsführer der 7×7 Finanz GmbH. (fm)

Foto: 7×7 Finanz

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Insurtechs: Über 80 Millionen US-Dollar für deutsche Start-ups

Im Jahr 2016 haben die deutschen Insurtechs in Finanzierungsrunden mehr als 80 Millionen US-Dollar eingesammelt. Das geht aus einer Untersuchung des Münchener Fintech-Start-ups Finanzchef24 hervor. Demnach hat sich das Finanzeriungsvolumen im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt.

mehr ...

Immobilien

Baufi Secure: Neues Absicherungsprodukt für Immobiliendarlehen

Was geschieht, wenn Immobilienkäufer ihre Darlehensraten aufgrund von Krankheit oder Arbeitslosigkeit nicht mehr bedienen können? Das Produkt Baufi Secure will die Immobilienfinanzierung flexibel absichern.

mehr ...

Investmentfonds

Merck Finck sieht Rückenwind für Aktien

Kurz vor der Amtseinführung von Donald Trump sind vermehrt kritische Stimmen von der Investmentseite laut geworden. Merck Finck blickt der kommenden Handelswoche dennoch optimistisch entgegen.

mehr ...

Berater

WhoFinance und Defino bauen Kooperation aus

Wie das Bewertungsportal WhoFinance und das Defino Institut für Finanznorm mitteilen, haben sie ihre beiden Portale eng miteinander vernetzt. Dadurch sollen Finanzberater und Vermittler künftig die Qualität ihrer Beratung noch besser im Internet darstellen können.

mehr ...

Sachwertanlagen

Doric zieht positive Bilanz für 2016

Quadoro Doric hat mit der kernsanierten Büroimmobilie Trappenburch in Utrecht eine weitere Immobilie für den offenen Spezial-AIF Vescore Sustainable Real Estate Europe übernommen und damit das Jahr 2016 erfolgreich abgeschlossen.

mehr ...

Recht

LV-Verträge als Kreditsicherung: Widerspruchsrecht verwirkt

Werden Lebensversicherungsverträge zur Immobilienfinanzierung eingesetzt, kann das Widerspruchsrecht des Versicherten verwirkt sein, auch wenn die Widerspruchsbelehrungen der Policen nicht korrekt sind. Knackpunkt ist die Bedeutung der Policen als Sicherungsmittel.

mehr ...