24. Januar 2014, 14:24

Sachwertanlagen: Verkäufer und Käufer von Vertrieben zusammenbringen

Die Bit Treuhand AG hat die Anfang 2013 eingeführte Unternehmensbörse für Finanzdienstleister in Sachen Unternehmensnachfolge erweitert.

SaschaSommer750 in Sachwertanlagen: Verkäufer und Käufer von Vertrieben zusammenbringen

Sascha Sommer, Bit Treuhand, will die Unternehmensnachfolge bei Vertrieben im Segment Sachwertinvestments erleichtern.

Da sich nach Meinung der Bit Treuhand AG, Neuwied, in den letzen Jahren viele Finanzdienstleister aus dem Markt der Sachwertinvestments zurückgezogen oder über einen solchen Schritt nachdenken, will die Gesellschaft die Geschäftsübergabe erleichtern.

Gerade Vermittler mit einem Schwerpunkt im Bereich Sachwertinvestitionen hätten es schwer, eine Unternehmensnachfolge zu organisieren bzw. ihr Unternehmen oder den Kundenstamm zu veräußern. Dies liege unter anderem daran, dass meist keinerlei oder nur sehr geringe wiederkehrende Einnahmen aus den vermittelten Geschäften der Vergangenheit erzielt würden.

Schwierige Wertanalyse

Im Gegensatz zu Sachversicherungs- und Investmentfondsbeständen mit Bestandsprovisionen sei es daher schwer, den Wert des Unternehmens zu bestimmen. Trotzdem gäbe es Kaufinteressenten für solche Unternehmen. Die Bit Treuhand AG hat eine Börse für Verkäufer und Käufer solcher Unternehmen ins Leben gerufen. Mittlerweile sind 19 unterschiedliche Kaufinteressenten bei der Unternehmensbörse registriert.

“Wir sind vom großen Kaufinteresse positiv überrascht. Die Interessenprofile der Käufer sind äußerst unterschiedlich. Es gibt regional und überregional tätige Käufer, Partner mit Interesse an Investmentbeständen oder an der Übernahme ganzer Unternehmen bzw. Vertriebe. Dieses breite Spektrum ermöglicht uns, vielen verschiedenartigen potenziellen Veräußerern zu helfen“, so Sascha Sommer, Vorstand der Bit Treuhand AG.

Foto: Bit Treuhand AG


Aktuelle Beiträge


Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Geschlossene Fonds


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ab dem 16. Juni im Handel.

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien

1 Kommentar

  1. Ich habe einmal einen solchen Firmenübergang begleitet. Hierbei ist die Analyse der möglichen Risiken der bis zum Firmenkauf vermittelten Sachwertanlagen am Wichtigsten!!

    Kommentar von Ulrich Klee — 25. Januar 2014 @ 19:28

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Zurich startet digitalen Beratungsnavigator

Der Versicherer Zurich hat in Zusammenarbeit mit der Berliner Kanzlei Wirth – Rechtsanwälte einen neuen digitalen Beratungsnavigator für den Bereich Arbeitskraft- und Existenzschutzabsicherung entwickelt.

mehr ...

Immobilien

TAG bietet vorzeitigen Umtausch einer Wandelanleihe

Der Vorstand der TAG Immobilien AG hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats ein Angebot zur vorzeitigen Wandlung aller ausstehenden 5,5 Prozent Wandelschuldverschreibungen beschlossen.

mehr ...

Investmentfonds

Markus Küppers neuer Leiter der Vermögensverwaltung der DJE Kapital AG

Dr. Markus Küppers wird ab dem 1. August 2016 neuer Leiter für die Vermögensverwaltung der DJE Kapital AG. Der 50-jährige übernimmt die Aufgaben von Uwe Adamla, der aus familiären Gründen zurück in seine Heimat Düsseldorf wechselt.

mehr ...

Berater

MiFID II sorgt für britisches Dilemma

Ein besonderes Ei haben sich die Europäer – und damit die Briten selbst – durch MiFID II gelegt, sagt Rechtsanwalt Dr. Christian Waigel. Er hat sich die voraussichtlich im kommenden Jahr in Kraft tretende Verordnung im Lichte des Brexit betrachtet.

mehr ...

Sachwertanlagen

Aktion “Perspektive Finanzberatung”

Swiss Life Select und Cash. bieten am 29. Juni eine exklusive Telefonaktion, mit der sich Interessierte über die Möglichkeiten einer Karriere im Finanzvertrieb aus erster Hand informieren können. Den Rahmen für diese Aktion bildet die Berichterstattung zum Thema “Innovatives Recruiting in der Finanzdienstleistungsbranche” in Ausgabe Cash. 7/2016, die aktuell im Handel ist.

mehr ...

Recht

WIKR wirft weiterhin Fragen auf

Die am 21. März 2016 in Kraft getretene EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) wurde sehr spät von der deutschen Legislative umgesetzt. Seit Kurzem steht nun fest, welche Behörde in welchem Bundesland für die Erteilung der Gewerbeerlaubnis nach §34i GewO zuständig ist. Weiterhin undurchsichtig, bleibt der Nachweis der Beratungstätigkeit “Alte Hasen”.

mehr ...