Anzeige
Anzeige
20. März 2013, 12:46
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Europace-Index: Wohnungspreise ziehen leicht an

Auf dem Wohnimmobilienmarkt hat offenbar eine Frühjahrsbelebung eingesetzt. Die Preise für neue Ein- und Zweifamilienhäuser haben ebenso angezogen, wie die Wohnungspreise. Der Europace Hauspreis-Index lag im Februar bei 108,45 Zählerpunkten. Obwohl er damit marginal nachgab, bleibt er auf hohem Niveau. 

Haus-index-shutt 24953752 in Europace-Index: Wohnungspreise ziehen leicht an“Die Frühjahrsbelebung setzt langsam ein”, berichtet Thilo Wiegand, Vorstandsvorsitzender von Europace.

Auf Jahressicht hat der EPX Hauspreis-Index um 2,68 Prozent zugelegt. Der Teilindex für neue Ein- und Zweifamilienhäuser hat im Februar im Vergleich zum Vormonat um 0,32 Prozent angezogen und mit 117,65 Zählerpunkten damit ein Allzeithoch erreicht.

Nach dem Rückgang zu Beginn des Jahres sind auch die Preise für Eigentumswohnungen um 0,14 Prozent wieder auf 106,18 Zähler gestiegen.

Der Teilindex für bestehende Ein- und Zweifamilienhäuser hat im Februar zum vierten Mal in Folge über der 100-Punkte-Schwelle gelegen. Zwar ist er um 1,10 Prozent auf 101,52 Zählerpunkte zurückgegangen.

Im Vergleich zum Vorjahr haben sich Bestandsimmobilien gegenüber den anderen Segmentarten aber wie im Vormonat am stärksten vesteuert. Ihr Teilindex hat auf Jahressicht um 6,65 Prozent zugelegt, jener der Neubauhäuser um 4,32 Prozent während der Teilindex von Eigentumswohnungen im gleichen Zeitraum 2,48 Prozent unter Vorjahr liegt.

 

EPX-Hauspreisindizes-Februar-2013 in Europace-Index: Wohnungspreise ziehen leicht an

Quelle: Europace

“Das weiterhin niedrige Zinsniveau, optimistische Konjunkturprognosen für die hiesige Volkswirtschaft und ein solider Arbeitsmarkt sind gute Rahmenbedingungen für den Wohnungsmarkt”, so Wiegand. “Da die Baugenehmigungszahlen in wirtschaftlich prosperierenden Ballungsgebieten nicht den angezogenen Bedarf nach Wohnraum stillen werden, sind hier weitere Preissteigerungen zu erwarten.” Abzuwarten sei jedoch die künftige Entwicklung im Euroraum. (te)

Foto: shutterstock.com

 

 

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

GDV bemängelt fehlendes Bewusstsein für Cyber-Crime

Bereits jeder vierte Kleinbetrieb oder Mittelständler (28 Prozent) hat finanzielle oder materielle Schäden durch Cyber-Angriffe erlitten. Dies zeigt eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

mehr ...

Immobilien

S&K-Gründer zu Haftstrafen verurteilt

Einer der größten Wirtschaftsstrafprozesse Deutschlands um die Frankfurter Immobilienfirma S&K geht mit einer Verurteilung der geständigen Angeklagten zu Ende. In dem Verfahren ging es um die Aufklärung eines vermeintlichen Schneeballsystems.

mehr ...

Investmentfonds

Schlumberger geht zu StarCapital

Der Vermögensverwalter StarCapital AG bekommt zum 1. April 2017 prominenten Zuwachs im Vorstand, der künftig aus fünf Personen besteht. 

mehr ...

Berater

Außergewöhnliche Belastungen: Mehr Geld vom Finanzamt

Steuerzahler können sogenannte “außergewöhnliche Belastungen” weitergehender als bisher steuerlich geltend machen. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in einem heute veröffentlichten Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lloyd Fonds beendet weiteren Hotelfonds mit Erfolg

Die Lloyd Fonds Gruppe aus Hamburg hat eine weitere Fonds-Hotelimmobilie inklusive der Einzelhandelsflächen an die Hotelgruppe „Motel One“ verkauft. Für das von Motel One betriebene Hotel in Leipzig wurde ein Kaufpreisfaktor von 22,2 bezogen auf die Jahresnettomiete erzielt, teilt Lloyd Fonds mit.

mehr ...

Recht

BU versus AU: Abgrenzung der Leistungsversprechen

Die Arbeitsunfähigkeitskomponente im Rahmen einer Berufsunfähigkeitspolice kann bei unbedarften Versicherungsnehmern zu Verwirrung führen, auch wenn AU und BU zwei gänzlich unterschiedliche Leistungsversprechen beinhalten.

mehr ...