Anzeige
Anzeige
23. Juni 2014, 15:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Nachfolge frühzeitig planen

Schätzungen des Berliner Immobilienverbands IVD zufolge werden in Deutschland jährlich rund 300 Makler- und Verwalterunternehmen verkauft. Um passende Interessenten für die Übernahme zu finden, hat die Deutsche Immobilien Akademie (DIA) gemeinsam mit dem IVD eine Plattform für Unternehmensnachfolge eingerichtet.

Domain Shutterstock Gro 170986349-Kopie in Nachfolge frühzeitig planen

Eigentümer von Immobilienunternehmen können auf der Homepage der Deutschen Immobilien Akademie nach einem Nachfolger suchen.

Nach Angaben des IVD können Unternehmer, die einen Nachfolger suchen, auf der Plattform ihre Firma präsentieren. Für Suchende besteht die Möglichkeit, Kaufgesuche einzustellen.

Sowohl die Verkaufsangebote als auch Kaufgesuche können auf Wunsch anonym auf der Webseite der DIA eingesehen werden.

Aktive Suche nach Käufern

Die Unternehmensnachfolge ist längst nicht in allen Firmen von langer Hand geplant. “Nicht alle Unternehmer haben die Möglichkeit, den Betrieb an ihre Kinder zu übergeben, sondern müssen aktiv nach einem Käufer suchen”, sagt Jens-Ulrich Kießling, Präsident des IVD.

Dabei sei der Bedarf hoch: In einer aktuell durchgeführten Umfrage des Immobilienverbands IVD gaben über zwei Drittel der Befragten an, ihr Unternehmen an einen Dritten übertragen zu wollen.

Ebenfalls über zwei Drittel erklärten, dass sie noch keinen Interessenten für ihr Unternehmen gefunden haben. “Bereits die Kontaktanbahnung mit möglichen Interessenten ist nicht leicht”, weiß Kießling.

Unternehmer müssen zum einen auf sich aufmerksam machen und zum anderen dafür sorgen, dass der geplante Verkauf des Unternehmens nicht frühzeitig bekannt wird. Ansonsten könnten geschäftliche Einbußen drohen.

Vertrauensmann für Nachfolgeregelung

Um die Vertraulichkeit beim Anbahnungsprozess von Verkaufs- und Übernahmeverhandlungen zu sichern, hat der IVD Prof. Dr. Heinz Rehkugler von der Universität Freiburg  mit der Aufgabe des Vertrauensmanns für die Unternehmensnachfolge betraut.

Außerdem steht er beim Prozess der Unternehmensnachfolge beratend zur Seite und unterstützt Unternehmer bei der Wertfindung.

Weitere Informationen zur Plattform finden Interessierte unter www.dia.de. (st)

Foto: Shutterstock.com

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

“Das wird zu niedrigeren Versicherungsprämien führen”

Martin Wehner, Leiter Private Kfz-Versicherung bei der Allianz Versicherungs-AG, sagt wie sich das autonome Fahren auf Versicherungsprämien, Haftung und Wettbewerb auswirken könnte.

mehr ...

Immobilien

BVID-Vorstand kritisiert WIKR

Neue Kritik an der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR): Dr. Joachim Klare, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands der Immobilienfinanzierer (BVID), bemängelt, dass die Richtlinie den Baufinanzierungsmarkt ohne Not einschränke.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Bank betont Stärke

Die gewaltigen Probleme der Deutschen Bank alarmieren Börse und Politik. Feilen Bundesregierung und Finanzaufseher bereits an einem Rettungsplan für den Fall einer bedrohlichen Schieflage des größten deutschen Geldhauses? “Diese Meldung ist falsch. Die Bundesregierung bereitet keine Rettungspläne vor”, stellte das Finanzministerium am Mittwoch klar.

mehr ...

Berater

Auch Rat der EU fordert PRIIPs-Verschiebung

Nach dem EU-Parlament spricht sich auch der Rat der EU, also die Vertreter der Regierungen der Mitgliedstaaten, für eine Verschiebung der EU-Verordnung über Basisinformationsblätter aus.

mehr ...

Sachwertanlagen

Publity weiter auf Einkaufstour

Die Publity AG hat das zweite Fondsobjekt für den geschlossenen alternativen Investmentfonds (AIF) „publity Performance Fonds Nr. 8“, der sich aktuell in der Platzierung befindet, erworben.

mehr ...

Recht

BaFin untersagt erneut unerlaubte Geschäfte

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat Ahmed Salameh, Augsburg, mit Bescheid vom 12. September 2016 aufgegeben, das Einlagengeschäft sowie die Anlageverwaltung einzustellen und abzuwickeln.

mehr ...