Anzeige
Anzeige
3. September 2015, 08:40
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Baufinanzierung: Angebote genau prüfen

Solvente Kunden und Beamte erhalten häufig problemlos die Zusage für ein Immobiliendarlehen. Allerdings sollten sie die Angebote der Banken genau unter die Lupe nehmen, mahnt das Baufinanzierungsportal Baufi24.

Haus-geld-750-shutt 44892916 in Baufinanzierung: Angebote genau prüfen

Bei Beamten und solventen Kunden spielt die Höhe des Eigenkapitals nach Aussage von Baufi24 oft eine untergeordnete Rolle.

Die Lieblingskunden der Banken sind nach Angaben von Baufi24 unverändert unkündbare und auf Arbeitgeberseite nicht von Insolvenz bedrohte Beamte sowie bestimmte Berufsgruppen mit sicheren, guten Einkünften.

Bei diesen Premiumkunden spiele die Höhe des Eigenkapitals nur eine untergeordnete Rolle und gerne würden Berater sogar höhere Kreditsummen als notwendig anbieten.

Vorsicht bei niedriger Tilgung

Auch die Tilgung stehe meist automatisch bei nur einem Prozent, sodass möglichst viele Zinsen bei der Bank hängen blieben. „Es erstaunt mich immer wieder, dass viele Banken standardmäßig die Tilgung auf nur ein Prozent ansetzen, unsere Angebote beinhalten in der Regel mindestens zwei, aktuell häufig sogar drei bis vier Prozent Tilgung“, erklärt Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer bei Baufi24.

Neben den Beamten gehörten auch Ärzte, besonders Fachrichtungen wie Orthopäden oder Nuklearmediziner, zu den geschätzten Bankkunden.

Auch solvente Rentner bei den Banken beliebt

Finanziell gut und sicher aufgestellt, dazu oft leichtgläubig und nicht zu viel hinterfragend – das treffe häufig auch auf Rentner zu. Deshalb zählten auch diese, wenn mit einer hohen Rente versehen, zu beliebten Bankkunden.

„Es verwundert, aber auch Rentnern wird manchmal noch im hohen Alter eine Baufinanzierung angeboten“, berichtet Scharfenorth. Lebenssituation und Berufsstand könnten also auch Einfluss auf ein Finanzierungsangebot nehmen, ein unabhängiger Vergleich gewinne deshalb noch mehr an Bedeutung.

Generell sollten Kunden sich genau ausrechnen, wie die monatlichen Raten aus Zins, Tilgung und Sondertilgung bei unterschiedlichen Finanzierungsbeträgen und Beleihungssätzen ausfallen. (bk)

Foto: Shutterstock

 

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

Auch Rat der EU fordert PRIIPs-Verschiebung

Nach dem EU-Parlament spricht sich auch der Rat der EU, also die Vertreter der Regierungen der Mitgliedstaaten, für eine Verschiebung der EU-Verordnung über Basisinformationsblätter aus.

mehr ...

Immobilien

Smart Home wird beliebter

Das Leben im “Smart Home” wird zunehmend beliebt, fast zwei Drittel der Deutschen wünschen sich das intelligent gesteuerte Eigenheim.  Das ist ein Ergebnis der Studie “Wohneigentum und Baufinanzierung” des Instituts für Management und Wirtschaftsforschung (IMWF) im Auftrag der PSD Bank Nord.

mehr ...

Investmentfonds

Sentix Asset Management und Universal Investment legen neuen Fonds auf

Mit der neuen Strategie “Sentix Total Return” offensiv erweitern Sentix Asset Management und Universal Investment ihre Produktpalette.

mehr ...

Berater

Verkaufen im Grenzbereich

Wenn Sie mit Ihrer klassischen Nutzenargumentation nicht weiterkommen, dann wechseln Sie auf die Schmerz-Seite und sichern so Ihren Umsatz zum Wohle Ihrer Kunden. Denn Schmerz-Vermeidung ist das stärkste Kaufmotiv. Gastbeitrag von Dirk Kreuter, Vertriebsexperte

mehr ...

Sachwertanlagen

MPC platziert auch restliche Kapitalerhöhung

Der Asset Manager MPC Münchmeyer Petersen Capital AG wird heute seine am 12. September 2016 beschlossene Kapitalerhöhung erfolgreich abschließen, teilte das Unternehmen mit.

mehr ...

Recht

Massenkündigungen von Bausparverträgen: Nicht nur juristisches Problem

Die niedrigen Zinsen veranlassen viele Bausparkassen zur Kündigung von Bausparverträgen. Die Kündigungswelle wirft nicht nur juristische Fragen auf, sondern hat auch wirtschaftliche Konsequenzen.

mehr ...