1. April 2014, 14:58
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neuzugang bei Allianz Global Investors

Thomas Hammer übernimmt ab 1. April 2014 die Leitung des Regional Account Management bei Allianz Global Investors in Frankfurt. Er ist damit verantwortlich für den Vertrieb der Publikumsfonds bei regionalen Vertriebspartnern wie z.B. Banken, Sparkassen und Vermögensverwaltern sowie unabhängigen Vermittlern.

Thomas-HammerAGI750 in Neuzugang bei Allianz Global Investors

Thomas Hammer ist neu im Vertrieb bei Allianz Global Investors.

Hammer berichtet an Mathias Müller, Leiter Privatkundengeschäft Deutschland. Für Müller ist der Neuzugang ein wichtiger Baustein, die sehr positive Entwicklung der AllianzGI im deutschen Publikumsgeschäft zu verstetigen.

“Wir glauben an den persönlichen Kontakt und Vertriebsunterstützung vor Ort. Während andere Gesellschaften die Zahl der Vertriebsmitarbeiter eher reduzieren, bauen wir Business Development und After-Sales-Service gezielt aus. Marktforschung und Kundenzufriedenheitsstudien bestärken uns in dieser Auffassung, aber die klarste Sprache sprechen die Absatzzahlen”, so Müller.

Größter Nettomittelzufluss in 2013

Im letzten Jahr konnte AllianzGI nach eigenen Angaben mit 6,6 Milliarden Euro laut Statistik des Branchenverbandes BVI den größten Nettozufluss bei Wertpapier-Publikumsfonds verzeichnen. Müller weiter: “Für uns ist das deutsche Geschäft Heimatmarkt und wir sind hier seit über 60 Jahren im Fondsgeschäft mit Privatkunden aktiv. Die wichtigste Aufgabe von Thomas Hammer und seinem Team ist es, regionale Partnerschaften zu intensivieren und Allianz Global Investors vor Ort ein Gesicht zu geben. Ich bin überzeugt, dass er mit seiner langjährigen Branchenerfahrung und sehr guten Kontakten genau der richtige Mann ist, um das Fondsgeschäft gemeinsam mit unseren Partnern erfolgreich weiterzuentwickeln.”

Thomas Hammer verfügt über 20 Jahre Erfahrung im Finanzdienstleistungssektor und war zuletzt seit 2008 als Vertriebsdirektor bei Carmignac Gestion für den Aufbau des Deutschlandgeschäfts verantwortlich. Von 2004 bis 2008 war Hammer in den Deutschland-Vertrieben von Pioneer Investments und Robeco Asset Management und davor für die Deutsche Börse AG sowie im VR-Banken-Sektor tätig.

Foto: Allianz GI

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Ab dem 16. Februar am Handel.

 

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien

Versicherungen

Stuttgarter: Digitalisierung schreitet voran

Die Stuttgarter bietet ihren Geschäftspartnern ab sofort einen vollständig elektronischen Antragsprozess: den eAntrag mit eSignatur. Vermittler sollen damit Anträge schnell und komfortabel unterschreiben und einreichen können.

mehr ...

Immobilien

Stockholm ist Shoppingcenter-Hotspot für Immobilieninvestoren

Die schwedische Hauptstadt Stockholm ist aufgrund ihres  Rufes als “sicherer Hafen” Europas beliebteste Location für Investments in Shopping Center. Das ergab eine aktuelle Analyse des Immobilien-Dienstleisters Savills.

mehr ...

Investmentfonds

Pross: “Ergebnis der Fondsbranche ist mehr als respektabel”

Das von der Fondsbranche verwaltete Vermögen ist in 2016 gestiegen. Das Neugeschäft konnte indes nicht überzeugen, wie die aktuellen Zahlen des Fondsverbandes BVI insbesondere für den Retail-Markt belegen.

mehr ...

Berater

Schenkungssteuer: Vorsicht bei Vermögenstransfers

Verheiratete Führungskräfte müssen aufpassen. Vermögenstransfers können unerwartet Schenkungsteuer auslösen. Die aktuelle Rechtsprechung erhöht den Handlungsdruck. Welche Steuerfallen drohen und wie sie sich umgehen lassen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Reederei Offen und DEVK steigen bei Marenave ein

Die Marenave Schiffahrts AG hat eine Investorenvereinbarung mit der CPO Investments GmbH & Co. KG aus der Gruppe des Hamburger Reeders Claus-Peter Offen sowie der DEVK Allgemeine Versicherungs-AG abgeschlossen.

mehr ...

Recht

Stornogefährdete Verträge: Das sollten Vertreter wissen

Der Versicherungsvertreter behält seinen Provisionsanspruch, wenn der Versicherer seiner Pflicht zur Nachbearbeitung stornogefährdeter Verträge nicht ordnungsgemäß nachkommt. Dies ist einer der Leitsätze zu Provisionszahlungsansprüchen des Oberlandesgerichts Düsseldorf.

mehr ...