Anzeige
Anzeige
20. März 2014, 09:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Vertriebsvorstand Suleiman verlässt MLP

Wie MLP mitteilt, scheidet Muhyddin Suleiman zum 31. März 2014 aus dem Vorstand des Wieslocher Finanzdienstleisters aus. Die Position des Vertriebsvorstands wird nicht neu besetzt. Die verbleibenden drei Vorstände übernehmen stattdessen zusätzliche Verantwortungsbereiche.

MLP: Veränderung im Vorstand

Muhyddin Suleiman war seit 2007 Mitglied des Vorstandes und für das Ressort Vertrieb zuständig. Ende März 2014 verlässt er MLP.

Suleiman, der bislang als Vorstandsmitglied der MLP AG sowie der MLP Finanzdienstleistungen AG zuständig für Vertrieb ist, werde im besten gegenseitigem Einvernehmen aus beiden Gremien ausscheiden, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen, so MLP.

“Muhyddin Suleiman war maßgeblich an der Weiterentwicklung des Unternehmens in den vergangenen Jahren beteiligt”, kommentiert Vorstandsvorsitzender Uwe Schroeder-Wildberg. “Im Namen des gesamten Vorstands danke ich Muhyddin Suleiman für seinen wertvollen Beitrag sowie die gute Zusammenarbeit und wünsche ihm auch für seine Zukunft viel Erfolg.” Auch der Aufsichtsrat danke Suleiman für seine erfolgreiche und langjährige Tätigkeit.

Neue Zuständigkeiten der Vorstände

Uwe Schroeder-Wildberg, der als Vorstandsvorsitzender für Strategie zuständig ist, soll laut MLP die operative Verantwortung für zwei weitere zentrale Bereiche: das Privatkunden- sowie das Firmenkundengeschäft. Darüber hinaus werde der CEO mit dem Kundenbeziehungsmanagement, dem Zielgruppenmanagement und dem Marketing auch die maßgeblichen Bereiche verantworten, die aus dem Backoffice heraus den Kundenkontakt steuern.

Wie MLP mitteilt, übernimmt Reinhard Loose als Finanzvorstand zusätzlich die Verantwortung für Personal, Recht, Revision und Compliance. Das Tochterunternehmen ZSH sei künftig im Ressort von Vorstandsmitglied Manfred Bauer (Produkte & Services) angesiedelt.

“Wir werden die Transformation von MLP zu einem breit aufgestellten Beratungshaus weiter beschleunigen. Ziel unserer Ende Februar präsentierten Wachstumsinitiativen ist es, MLP noch unabhängiger von kurzfristigen Markteinflüssen zu machen”, so Schroeder-Wildberg. “Mit dem neuen Ressortzuschnitt im Vorstand unterlegen wir diese Entwicklung, indem wir die Kundenaktivitäten noch stärker miteinander verzahnen und somit die Steuerung des operativen Geschäfts weiter straffen.” (jb)

Foto: MLP

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform - IDD

Ab dem 15. Dezember im Handel!

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Versicherungen

Auch Mylife reduziert die Überschussbeteiligung

Die Mylife Lebensversicherung bieten ihren Kunden 2017 eine laufende Verzinsung in Höhe von 2,8 Prozent, nach 3,35 Prozent im Vorjahr.

mehr ...

Immobilien

Mietrecht: Steuerliche Anerkennung setzt Mietzahlung voraus

Liegt bei der Vermietung an Verwandte kein steuerlich anzuerkennendes Mietverhältnis vor, können die Kosten für die Wohnung nicht steuermindernd als Werbungskosten berücksichtigt werden. Die Wüstenrot Bausparkasse berichtet über ein entsprechendes Urteil.

mehr ...

Investmentfonds

Bafin greift bei komplexen Finanzwetten für Privatanleger ein

Die deutsche Finanzaufsicht Bafin greift erneut auf dem Markt für komplexe Finanzwetten für Privatanleger ein. Zum Anlegerschutz plane sie, Vermarktung, Vertrieb und Verkauf von finanziellen Differenzgeschäften – sogenannten CFDs – zu beschränken, teilte die Bafin am Donnerstag mit.

mehr ...

Berater

HSH Nordbank nach neun Monaten mit höherem Gewinn

Die HSH Nordbank sieht sich mit einem gestiegenen Gewinn für den geplanten Verkaufsprozess gewappnet. Unter dem Strich habe das Institut in den ersten neun Monaten des Jahres einen Nettogewinn von 163 Millionen Euro erzielt, teilte die Bank am Freitag mit. Im gleichen Vorjahreszeitraum waren es 24 Millionen Euro.

mehr ...

Sachwertanlagen

Zweitmarkt: Anteil der Immobilienfonds zieht kräftig an

Der Anteil von Immobilienfonds am Zweitmarkthandel ist im November auf fast 75 Prozent gestiegen. Das Handelsvolumen von Schiffsbeteiligungen hingegen ist eingebrochen.

mehr ...

Recht

Immobilienerbe: Obacht bei der Erbschaftsteuer

Beim Erben von Wohnungseigentum entfällt die Erbschaftsteuer nur, wenn der Erbe die Wohnung selber nutzt. Anderenfalls muss die Steuer entrichtet werden – auch wenn die Immobilie unentgeltlich engen Familienmitgliedern überlassen wird.

mehr ...