21. November 2014, 10:16

KGAL meldet 19 Flugzeug-Deals

Die KGAL-Gruppe konnte in den ersten neun Monaten 2014 im Rahmen unterschiedlicher Finanzierungsmodelle 19 Transaktionen mit verschiedenen Flugzeugtypen abschließen. Das Gesamtvolumen liegt bei über 400 Millionen US-Dollar.

Shutterstock 129763181 in KGAL meldet 19 Flugzeug-Deals

KGAL ist seit 1979 in der Assetklasse Flugzeuge aktiv.

Der größte Deal gelang nach Angaben des Initiators im Juli. Nach rund einem Jahr Haltedauer konnten KGAL und der Assetmanager GOAL, ein Joint Venture von KGAL und der Deutschen Lufthansa, zwölf Flugzeuge des Typs Airbus A319 an einen US-Investor verkaufen. Die Flugzeuge wurden sowohl im Publikumsfonds Skyclass 58 gehalten, als auch in verschiedenen Private Placements für Family Offices.

Neue Finanzierung abgeschlossen

Bereits im Mai wurden zwei Regionalflugzeuge des Typs Bombardier Dash 8-Q400 vorzeitig veräußert. Die Flugzeuge sind über einen zehnjährigen Leasingvertrag an Croatia Airlines vermietet.

Mit dem Verkauf eines Flugzeugs vom Typ Bombardier CRJ 900, das an Alitalia vermietet ist, konnte ein weiteres Flugzeugengagement beendet werden.

Mitte des Jahres wurde darüber hinaus eine neue Finanzierung für ein Frachtflugzeug vom Typ Boeing 747-400F für Cargolux Airlines International abgeschlossen.

Insti-Fonds in der Platzierung

Über die Lufthansa Leasing GmbH, ein weiteres Joint Venture von KGAL und der Deutschen Lufthansa, wurden drei Japanese Operating Leases für Flugzeuge des Typs Airbus A320-200 mit japanischen Investoren arrangiert. Das Finanzierungsvolumen lag nach Angaben des Initiators im dreistelligen Millionenbereich.

Zurzeit befindet sich mit dem APF1 der erste Flugzeugportfoliofonds für institutionelle Investoren in der Platzierung durch KGAL. (kb)



Foto: Shutterstock


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Sachwertanlagen


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien


Ab dem 19. Mai im Handel.

Rendite+ 2/2016 "Altersvorsorge"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds- und Indexpolicen – Dividendenfonds – Zinshäuser – Robo-Advisors


Ab dem 12. Mai im Handel.

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Die “neue Klassik” unter der Lupe

Klassischen Rentenversicherungen droht aufgrund der dauerhaften Niedrigzinsphase das Aus. Welche Produkte treten ihr Erbe an? Ellen Ludwig, Geschäftsführerin von [ascore] Das Scoring, unterzieht der “neuen Klassik” einer kritischen Analyse. 

mehr ...

Immobilien

LBS-Kaufpreisspiegel Berlin: Kaufen ist günstiger als Mieten

Im Durchschnitt verteuerten sich die Preise für gebrauchte Berliner Eigentumswohnungen seit 2013 um neun Prozent pro Jahr. Wohnungskäufer können jedoch vom günstigen Zinsniveau profitieren. Das ist ein Ergebnis des LBS-Kaufpreisspiegels.

mehr ...

Investmentfonds

“Mittel der expansiven Geldpolitik ausgeschöpft”

Die einst experimentellen geldpolitischen Maßnahmen haben sich in den vergangenen acht Jahren zum Mainstream entwickelt – Fed, EZB und die Bank of Japan machen es vor.

mehr ...

Berater

Commerzbank will Synergien mit Online-Bank Comdirect ausloten

Die Commerzbank will die Stärken ihrer Online-Tochter Comdirect bei ihrem Konzernumbau künftig breiter nutzen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Hamburger Hafenumschlag schrumpft weiter

Der schwächelnde Containerhandel mit China hat den Hamburger Hafen weiter ausgebremst. Der Güterumschlag fiel in den ersten drei Monaten des Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2,5 Prozent auf 34,8 Millionen Tonnen.

mehr ...

Recht

BU-Beantragung: Der Ehrliche ist der Schlaue!

Um eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) beantragen zu können, muss der zukünftige Versicherungsnehmer eine Fülle von Angaben im Antrag des Versicherers machen. Die darin gestellten Fragen sollte der Versicherungsnehmer unbedingt vollständig und ehrlich beantworten.

Björn Thorben M. Jöhnke, Kanzlei Jöhnke & Reichow Rechtsanwälte

mehr ...