Anzeige
2. Februar 2010, 11:23
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Versicherungsmarken: Bekanntheit ist nicht alles

Klassische Werte wie Pflichtbewusstsein und Diszipliniertheit sorgen für Markenstärke im Versicherungsmarkt und führen so zu Weiterempfehlungen und Abschlussbereitschaft. Die Ergebnisse der aktuellen Studie „Markenbarometer Assekuranz 2009“ des Marktforschungsinstituts You Gov Psychonomics zeigen, was die Kunden mit den Marken der Versicherer assoziieren.

Megaphon-127x150 in Versicherungsmarken: Bekanntheit ist nicht allesDie drei bekanntesten Vertreter auf dem Assekuranzmarkt sind Branchenführerin Allianz, gefolgt von der Huk Coburg und Axa. Die Marke Hamburg-Mannheimer, die in Kürze zugunsten der Dachmarke Ergo aufgegeben wird, belegt Platz vier. Der 2009 neu am Markt eingeführte Allianz24-Nachfolger Allsecur ist nach dem Kfz-Jahresendspurt 2009 immerhin schon fünf Prozent spontan als Versicherer-Marke bekannt, so die Studie.

Die für die Abschlussbereitschaft zentralen emotional verankerten Markenassoziationen lauten „pflichtbewusst“, „diszipliniert“, „modern“, „tolerant“ und „bodenständig“. Spitzenreiter in diesen Kategorien sind die Marken Huk Coburg und DEVK, gefolgt von Württembergische, Asstel, LVM, Huk24, Arag, Cosmos Direkt, Provinzial und Zurich. Bei den Kriterien Modernität und Kreativität schneiden der Allianz-Ableger Allsecur neben DEVK, VHV, Zurich, Zurich Connect und Cosmos Direkt sehr gut ab.

Bei Betrachtung aller für den tatsächlichen Vertragsabschluss einer Marke relevanten emotionalen Markenassoziationen zusammen, erweisen sich laut Psychonomics Huk Coburg, DEVK und Württembergische als aktuell sehr gut positioniert.

Die Kölner Marktforschung hat im Rahmen der Studie über 2.600 Finanzentscheider und Mitentscheider im Alter zwischen 18 und 69 Jahren befragt. (hb)

Foto: Shutterstock

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Cash.-Magazin, Mark Förster erwähnt. Mark Förster sagte: Versicherungsmarken: Bekanntheit ist nicht alles >>> http://bit.ly/cEbWSM […]

    Pingback von Tweets die Versicherungsmarken: Bekanntheit ist nicht alles - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 7. Februar 2010 @ 14:04

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform - IDD

Ab dem 15. Dezember im Handel!

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Versicherungen

Mehr Pflegebedürftige in 2015 – zwei Millionen werden zu Hause gepflegt

Immer mehr Menschen sind pflegebedürftig. Wie das Statistische Bundesamt am Montag berichtete, waren Ende 2015 in Deutschland 2,86 Millionen Menschen pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes. Das waren 8,9 Prozent beziehungsweise 234.000 Menschen mehr als im Dezember 2013.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Beratung ist nicht alles

Wie viel ist Beratung in der Baufinanzierung wert? “Gute” Beratung wird zunehmend zum erwarteten Standard – wie stellt man sich darauf ein?

Kolumne von Joachim Leuther, BS Baugeld Spezialisten

mehr ...

Investmentfonds

Versorgeraktien stehen unter Strom

In den vergangenen Jahren wurden Versorger an der Börse massiv abgestraft. Dabei werden diese Firmen besonders von der Elektromobilität profitieren. Gastkommentar von Uwe Zimmer, z-invest Gmbh

mehr ...

Berater

BCA: Wüstenbecker verkauft Aktien

Wie der Oberurseler Maklerpool BCA mitteilt, veräußern Unternehmensgründer Jens Wüstenbecker und die Wüstenbecker GmbH & Co. KG ihre Aktien an der BCA AG. Vorübergehend übernimmt demnach die BBG aus Bayreuth das gesamte Aktienpaket. Mittelfristig soll es an weitere Unternehmen aus der Versicherungs- und Investmentbranche veräußert werden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Klumpe Rechtsanwälte: Neue Struktur, mehr Service

Die 1982 von Rechtsanwalt Werner Klumpe gegründete Anwaltskanzlei KSP mit Sitz in Köln firmiert seit dem 1. Januar 2017 unter dem Namen “Klumpe Rechtsanwälte” und hat sich neu positioniert.

mehr ...

Recht

Rentenberater muss Gewerbesteuer zahlen

Die Einkünfte eines selbstständigen Rentenberaters unterliegen der Gewerbesteuer. Sein Berufsbild entspricht nicht den Vergleichsberufen Steuerberater oder Rechtsanwalt. Dies entschied das Finanzgericht Düsseldorf in einem aktuellen Urteil.

mehr ...