8. Juli 2013, 11:13

Zurich ernennt neue Vertriebsverantwortliche

Jürgen Rußwurm (46) hat zum 1. Juli die Leitung der Ausschließlichkeitsorganisation (AO) im Segment Schadenversicherung der Zurich Gruppe Deutschland übernommen. Zum gleichen Termin ünernimmt Stephen Voss (38) die Leitung des Maklervertriebs im Privatkundenbereich des Schadenversicherungsgeschäft.

Zurich: Neue Vertriebsverantwortliche im Schaden-Bereich

Jürgen Rußwurm, Zurich

In seiner neuen Funktion verantwortet Rußwurm den AO-Vertriebskanal für das Privatkunden- und Kleingewerbe und soll diesen weiter vorantreiben. Er übernimmt damit einen Teil des Verantwortungsbereiches von Dr. Bernd Dedert, der das Unternehmen Ende letzten Jahres auf eigenen Wunsch verlassen hat.

Der Diplom-Wirtschaftsingenieur studierte an der Universität Karlsruhe, wo er derzeit seine Dissertation erarbeitet. Seinen beruflichen Werdegang in der Versicherungsbranche begann Rußwurm bei der Karlsruher Lebensversicherung, wo er verschiedene Führungspositionen im Vertriebsinnendienst innehatte. Danach war er als Vertriebsdirektor für den Ausschließlichkeitsvertrieb der Westfälischen Provinzial verantwortlich. Seit 2010 war Rußwurm Leiter der Vertriebsdirektion Süd bei der Ergo Versicherungsgruppe.

Voss leitet Privatkunden-Maklervertrieb

Ebenfalls zum 1. Juli wurde Voss für die Leitung des Maklervertriebs im Privatkundenbereich des Zurich Schadenversicherungsgeschäft berufen. In der neugeschaffenen Funktion wird er den Vertriebskanal Makler für das Privatkunden- und Kleingewerbe stärken und so das unternehmerische Ziel, in diesem Segment stark zu wachsen, unterstützen.

Zurich: Neue Vertriebsverantwortliche im Schaden-Bereich

Stephen Voss, Zurich

Voss ist in Windsor/England geboren und besitzt sowohl die englische als auch die deutsche Staatsbürgerschaft. Den Abschluss Diplom Betriebswirt erlangte er an der Berufsakademie Mannheim. Zuletzt war Voss als Executive Manager bei AIG Europe Limited tätig.

Hier fokussierte er sich insbesondere auf das vermögende Privatkundengeschäft Personal Lines und Maklersegment sowie auf die strategische Ausrichtung der Großkundenverbindungen und den Ausbau strategischer Partnerschaften. Für das Unternehmen Hartford Life entwickelte Voss als Direktor Marketing Deutschland eine Markteintritts- und Vertriebsstrategie für komplexe Altersvorsorgeprodukte. (jb)

 

Foto: Zurich

 



Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Versicherungen


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

10/2014

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Ethikfonds – Betriebsrenten – Agrarfonds – Immobilienpolicen – Family Offices

ab dem 18. September im Handel

Special 3/2014

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Wohnimmobilien-Report – Denkmalobjekte – Smart Cities – Family Offices – Ferienimmobilien

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Concordia Leben und Oeco Capital fusionieren

Die Concordia Gruppe führt ihre beiden Lebensversicherungstöchter Concordia und Oeco Capital zusammen. In der neuen Gesellschaft Concordia Oeco Lebensversicherungs-AG könnte insbesondere das Know-how, der einst auf nachhaltige Anlagethemen spezialisierten Oeco Capital, gestärkt werden.

mehr ...

Immobilien

Hamburg: Grossmann & Berger startet Vertrieb von Neubauprojekt

Das Hamburger Maklerunternehmen Grossmann & Berger beginnt ab sofort mit dem Verkauf der 31 Eigentumswohnungen des Projekts “Simrockstraße 182″ im Stadtteil Iserbrook, einem der Hamburger Elbvororte.

mehr ...

Investmentfonds

Pimco regelt Gross-Nachfolge

Nach dem Abgang von Bill Gross hat Asset Manager Pimco Dan Ivascyn zum neuen Group Chief Investment Officer ernannt.

mehr ...

Berater

Blau direkt bringt neue Vergleichsrechner

Der Lübecker Maklerpool hat seine Vergleichsrechner überarbeitet. Laut Blau direkt wurden unter anderem Belastbarkeit, Performance und Sicherheit der Rechner auf den neuesten Stand gebracht. Zudem sind die Tools demnach für die Nutzung über mobile Endgeräte optimiert.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: “B+++” für Energy Capital Invest Namensschuldverschreibung 5

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet die Emission “US Öl und Gas Namensschuldverschreibung 5 GmbH & Co. KG” des Anbieters Energy Capital Invest Beteiligungsgesellschaft mbH (ECI), Stuttgart, mit insgesamt 71 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil “B+++” (gut).

mehr ...
29.09.2014

IWH: Kunath geht

Recht

Rechtsmissbräuchlichkeit des Mahnverfahrens in Kapitalanlagefällen

Das Oberlandesgericht Bamberg hat eine bemerkenswerte Entscheidung zur Rechtsmissbräuchlichkeit des Mahnverfahrens in Kapitalanlagefällen gefällt und im vorliegenden Fall zum Nachteil des Anlegers entschieden.

Gastbeitrag von Florian Kelm, Rechtsanwälte Zacher & Partner

mehr ...