Anzeige
Anzeige
27. Oktober 2015, 07:50
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ende des Garantiezinses: Wissenschaftler warnt vor “gravierenden Folgen”

Das Ende des Garantiezinses in der Lebensversicherung könne “gravierende Folgen” haben, die Kunden und Marktteilnehmern “noch nicht im ganzen Ausmaß bewusst” seien, warnte Professor Dr. Rolf Tilmes, Vorstandsvorsitzender des FPSB Deutschland.

Ende des Garantiezinses: Wissenschaftler warnt vor gravierenden Folgen

“Für Kunden kann dieser sogenannte Run-off weitreichende Folgen haben”, warnt Wissenschaftler Rolf Tilmes.

Für viele Berater und Anleger habe die Entscheidung des Finanzministeriums gravierende Auswirkungen, sagte Professor Rolf Tilmes, Vorstandsvorsitzender des Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. (FPSB Deutschland), am Montag.

“Run-off kann weitreichende Folgen haben”

Da das Geschäft mit den Lebensversicherungen nun endgültig zum Auslaufmodell werde, so Tilmes, planten einige Gesellschaften ihre LV-Bestände abzuwickeln oder an Finanzinvestoren zuverkaufen. “Für Kunden kann dieser sogenannte Run-off weitreichende Folgen haben.” So ergäben sich für die Finanzierungs- und Altersvorsorge daraus “mitunter große Lücken”, warnt der Wissenschaftler.

Das große Problem dabei sei, fährt Filmes fort, dass diese Investoren, die nicht im Wettbewerb um Kunden stünden, kein Interesse daran hätten, hohe Überschussbeteiligungen an die Kunden auszuschütten. “Die Rendite für Altverträge dürfte entsprechend sinken.”

Tilmes warnt vor Deckungslücken aufgrund der “schwachen Überschussbeteiligung”

“Die Folgen können gravierend sein”, sagt der FPSB-Vorstand. Dies gelte vor allem, wenn die Verträge als Sicherheiten bei Finanzierungen dienten, beispielsweise zur Tilgung von Hypotheken. “Dann kann es sehr problematisch für den Kunden werden”, betont Tilmes. “Außerdem können Deckungslücken schon alleine aufgrund der schwachen Überschussbeteiligung entstehen. Möglicherweise sind sie auch schon vorhanden.”

Seite zwei: “Es gibt jede Menge Beratungsbedarf”

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

Cash.Gala 2016 – die Highlights

Führende Vertreter der Finanzbranche trafen sich anlässlich der Cash.Gala 2016 in Hamburg-Blankenese. Sehen Sie die Höhepunkte des Abends mit der Vergabe der Financial Advisors Awards, des Cash.-Marketingpreises und der Ehrung des “Man of the Year” in Bildern.

mehr ...

Immobilien

Aareal Bank warnt vor Immobilienblase in Deutschland

Der Vorstandschef des Wiesbadener Gewerbeimmobilienfinanzierers Aareal Bank, Hermann Merkens, warnt erneut vor Übertreibungen auf dem deutschen Immobilienmarkt.

mehr ...

Investmentfonds

US-Notenbank treibt Rohstoffpreise

Zuletzt gewannen die Rohstoffe wieder deutlich an Boden. Damit setzt sich die überwiegend positive Entwicklung in diesem Jahr fort.

mehr ...

Berater

Honorarberater-Konferenz in Kassel

Am 5. November 2016, findet im Schloss-Hotel Kassel die zweite Honorarberater-Konferenz in diesem Jahr statt. Veranstalter ist das IFH Institut für Honorarberatung in enger Kooperation mit dem Verbund Deutscher Honorarberater (VDH).

mehr ...

Sachwertanlagen

Jamestown gibt neuen Publikums-AIF in den Vertrieb

Der US-Spezialist Jamestown startet den Vertrieb des alternativen Investmentfonds (AIF) Jamestown 30. Er soll in Büro-, Einzelhandels- und Mietwohnobjekte in bedeutenden Großräumen der USA investieren.

mehr ...

Recht

Massenkündigungen von Bausparverträgen: Nicht nur juristisches Problem

Die niedrigen Zinsen veranlassen viele Bausparkassen zur Kündigung von Bausparverträgen. Die Kündigungswelle wirft nicht nur juristische Fragen auf, sondern hat auch wirtschaftliche Konsequenzen.

mehr ...