Deutsche Finance: Neue UK-Produktreihe für institutionelle Investoren

Drei LKW an einer Logistikhalle
Foto: Bildagentur PantherMedia / TTstudio
Das Seed-Portfolio besteht aus Logistikimmobilien an elf Standorten (Symbolbild).

Mit dem Co-Investment Logistik UK startet die Deutsche Finance Group eine neue Produktreihe für institutionelle Investoren. Die angestrebte Rendite ist beachtlich.

Das speziell für deutsche institutionelle Investoren konzipierte Co-Investment verfügt über ein geplantes Eigenkapital in Höhe von 100 Millionen Britische Pfund, eine Laufzeit bis zum 31. Dezember 2027 und eine prognostizierte Rendite (IRR) von elf bis 13 Prozent netto, teilt die Deutsche Finance mit.

Bestandteil des Co-Investments ist ein Seed-Portfolio bestehend aus verschiedenen Logistikimmobilien an elf überwiegend städtischen oder stadtnahen Standorten in Großbritannien. Die Strategie des Co-Investments beinhalte, die Energieeffizienz der Gebäude nachhaltig zu verbessern und die Mieten auf das aktuelle Marktniveau anzuheben.


Mehr dazu lesen:

Über die Logistik UK-Plattform der Deutschen Finance Group sind der Mitteilung zufolge bereits institutionelle Investoren aus Asien und Europa – wie beispielsweise einer der größten asiatischen Pensionsfonds, eine Pensionseinrichtung aus dem Vereinigten Königreich sowie ein führender Pensionsfonds aus der Region Middle East – investiert.

„Wir freuen uns sehr, mit dem „DF Deutsche Finance Investment Co-Investment UK Logistik“ eine neue Produktreihe für institutionelle Anleger anzubieten“, so Frank Kreuz und Wolfgang Schießl, Geschäftsführer der Deutsche Finance Capital Markets GmbH.

Weitere Artikel
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments