VPV: Olaf Schmitz wird neuer Vorstand Leben

Dr. Olaf Schmitz übernimmt als Vorstand zum 1. Mai die VPV Lebensversicherung
Foto: VPV
Dr. Olaf Schmitz übernimmt als Vorstand zum 1. Mai die VPV Lebensversicherung

Dr. Olaf Schmitz wird zum 1. Mai 2024 neuer Lebenvorstand der VPV. Der bisherige Generalbevollmächtigte für Aktuariat, Produkte, Kapitalmanagement und Nachhaltigkeit im Bereich Leben ist seit Januar 2023 bei dem in Stuttgart ansässigen Versicherer und folgt auf Dr. Martin Zsohar.

Die VPV bekommt für ihre Lebensversicherung einen neuen Vorstand. Zum 1. Mai 2024 übernimmt Dr. Olaf Schmitz die Leitung des Bereichs. Schmitz verantwortet bereits seit Januar 2023 als Generalbevollmächtigter die Bereiche Aktuariat und Produkte Leben, das Kapitalanlagenmanagement sowie das Thema Nachhaltigkeit bei der VPV Versicherung (VPV). Zusätzlich übernimmt er seit dem auch die Aufgabe des Verantwortlichen Aktuars für die VPV Lebensversicherungs-AG.


Mehr dazu lesen:

Schmitz ist nach Studium und Promotion an der Universität Bielefeld 2007 bei der Allianz Lebensversicherung in Stuttgart eingestiegen und leitete dort zuletzt die Abteilung Aktuariat und Underwriting im Fachbereich Produktentwicklung und Aktuariat. Er war außerdem Verantwortlicher Aktuar für die Deutsche Lebensversicherung, die Allianz Pensionskasse und den Allianz Pensionsfonds sowie für die Versorgungsausgleichskasse. Schmitz folgt auf Dr. Martin Zsohar.

Weitere Artikel
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments