Anzeige
Islamkonforme Bankgeschäfte wachsen auch in Deutschland

Islamkonforme Bankgeschäfte wachsen auch in Deutschland

Die Nachfrage nach islamkonformen Bankgeschäften wächst. Die KT Bank, eine hundertprozentige Tochter der Kuveyt Türk Beteiligungsbank in Istanbul, hat nach eigenen Angaben rund 10.000 Kunden, damit sei das Potenzial noch lange nicht ausgeschöpft.

Anzeige
Mit Firmen Digital in die Zukunft der Gewerbeversicherung

Mit Firmen Digital in die Zukunft der Gewerbeversicherung

HDI ermöglicht mit neuem Online-Rechner jetzt branchenspezifische Lösungen auf Knopfdruck

 

Zeitaufreibende Ausschreibungen, zahllose Angaben im Vergleichsrechner? Kein verbindlicher Abschlussprozess? Das alles muss nicht sein. Denn mit dem neuen Online-Rechner „Firmen Digital“ von HDI können Vertriebspartner ihren Kunden jetzt passgenaue Versicherungslösungen anbieten – ohne großen Kalkulations- und Zeitaufwand.

Vertriebsrecht: Was sich 2018 für Verkäufer ändert

Vertriebsrecht: Was sich 2018 für Verkäufer ändert

Für Vertriebsmitarbeiter bedeutet der Jahresneuanfang durch angehäufte Arbeit und neue Aufgaben oft Stress. Sich dann noch über die aktuelle Rechtslage zu informieren kann da schnell schwierig werden. Hier die wichtigsten Gesetzesänderungen im Überblick.

Gastbeitrag von Oliver Kerner, OK-Training

Anzeige
Vergleichsplattformen: Berater setzen vermehrt auf Transparenz

Vergleichsplattformen: Berater setzen vermehrt auf Transparenz

Versicherungsunternehmen und Berater befinden sich immer intensiver im Wettbewerb mit Vergleichsportalen wie Check24. Doch die Branche verändert sich: Mehr und mehr Versicherungen arbeiten aktiv mit Kundenbewertungen um dem digitalen Wandel entgegenzutreten.

Anzeige

Kolumnisten auf Cash.Online

“Ausschließlichkeitsvertreter und Großvermittler haben einen ...

Dr. Matthias Beenken, Professor für Betriebswirtschaftslehre – insbesondere Versicherungswirtschaft – an der Fachhochschule Dortmund, hat mit Cash. über aktuelle Entwicklungen am Vermittlermarkt und die Auswirkungen der IDD-Umsetzung gesprochen. mehr ...

Insurtech: Nicht immer rechtskonform

Insurtech: Nicht immer rechtskonform

Auch auf dem Versicherungsmarkt geht die Digitalisierung in Form von Insurtech-Angeboten mit großen Schritten voran. Doch dabei gibt es oft altbekannte, rechtliche Probleme. So wurde der Versicherungsmakler Clark Germany Gmbh kürzlich abgemahnt.

Privates Geldvermögen klettert weiter

Privates Geldvermögen klettert weiter

Die Zinsflaute macht Sparern auch weiterhin schwer zu schaffen. Steigende Börsenkurse lassen Besitzer von Aktien gleichzeitig aufhorchen. Dennoch ändert sich das Anlageverhalten der deutschen Sparer bislang kaum.

Börse 2018: Das Jahr lockt mit großen Chancen

Börse 2018: Das Jahr lockt mit großen Chancen

Das noch junge Jahr 2018 verspricht ein in höchstem Maße interessantes Börsenjahr zu werden. Das gilt insbesondere für die Aktienmärkte und die Edelmetalle.

Gastbeitrag von Roland Leuschel und Claus Vogt, Börsenbrief Krisensicher Investieren

Amazon: Die unterschätzte Bedrohung

Mitte November 2017 wurde in den deutschen Fachmedien darüber berichtet, dass Amazon ein Versicherungsteam am Standort London aufbaut. Wenn selbst Internetgrößen wie Google sich aus dem Versicherungsgeschäft zurückziehen, warum sollte Amazon hier Erfolg haben? Gastbeitrag von Dr. Fabrice Gerdes, zeb.rolfes.schierenbeck.associates GmbH mehr ...

Blau direkt startet Web-App

Blau direkt startet Web-App

Der Maklerpool Blau direkt hat eine Web-App für die hauseigene Anwendung “simplr” gestartet. Wie das Lübecker Unternehmen mitteilt soll die Web-App Kunden unter anderem den Vorteil bieten, dass sie nicht erst auf dem Smartphone installiert werden muss und auf sämtlichen Endgeräten funktioniert.

EU-Rechnungsprüfer: EZB-Bankenaufsicht weist Mängel auf

EU-Rechnungsprüfer: EZB-Bankenaufsicht weist Mängel auf

Der Europäische Rechnungshof sieht Mängel bei der EZB-Bankenaufsicht. Demnach fehlen der für die Kontrolle zuständigen Europäischen Zentralbank (EZB) objektive Kriterien zur Beurteilung, wann eine Bank sich in einer Krisensituation befinde.

Mehr Cash.

Neues Kundenverhalten durch Digitalisierung

Neues Kundenverhalten durch Digitalisierung

Baufinanzierung, Geburt, Vermögensübertragung: Bei komplexen Fragestellungen und neuen Problemen benötigen Kunden beratende Unterstützung. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Gastbeitrag von Margit Winkler, Institut Generationenberatung

Asset Manager Meeting kommt nach Mannheim

Asset Manager Meeting kommt nach Mannheim

Zum 3. Asset Manager Meeting treffen sich am 23. Januar zahlreiche namhafte Asset Manager, Berater und Investoren im Radisson Blu Hotel in Mannheim zum Meinungsaustausch. Auch dieses Mal sind Cash. und Global Investor erneut offizielle Medienpartner der Veranstaltung.

Bafin veröffentlicht Entwurf des Rundschreibens “Hinweise zum Versicherungsvertrieb”

Bafin veröffentlicht Entwurf des Rundschreibens “Hinweise zum Versicherungsvertrieb”

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) hat den Entwurf des Rundschreibens “Hinweise zum Versicherungsvertrieb” zur öffentlichen Konsultation auf ihrer Internetseite eingestellt. Stellungnahmen zum Entwurf nimmt die Aufsichtsbehörde bis zum 21. Februar 2018 entgegen.

DVAG empfiehlt vielseitige Anlagestrategie

DVAG empfiehlt vielseitige Anlagestrategie

Wer in verschiedene Anlagearten investiert, der geht langfristig geringere Risiken ein und erspart sich Stress und Transaktionskosten. Die Experten der DVAG empfehlen den Anlegern daher, sich nicht nur auf Immobilieninvestments zu konzentrieren.

Digitalisierung: “Null Treffer auf 28 Seiten”

Digitalisierung: “Null Treffer auf 28 Seiten”

Digitalverbände haben scharfe Kritik an den Ergebnissen der Sondierungsgespräche zwischen CDU, CSU und SPD geübt. Die zukunftsweisenden Themen Digitalisierung und Start-ups würden kaum behandelt, kritisierte Florian Nöll, Vorsitzender des Bundesverbands Deutsche Start-ups. “Es fehlen Ideen, Konzepte und Mut.” 

Vorsicht vor scheinbar harmlosem Rangrücktritt

Vorsicht vor scheinbar harmlosem Rangrücktritt

Ein sogenannter Rangrücktritt wird in Deutschland jeden Tag zigfach erklärt. Er führt dazu, dass ein schon im Grundbuch gesichertes Recht hinter ein neu hinzukommendes Recht zurücktritt. Dies klingt harmlos, wie gefährlich er aber sein kann, erläutert Dr. Anton Steiner vom Deutschen Forum für Erbrecht.

Mehr Datenklau am Geldautomaten

Mehr Datenklau am Geldautomaten

Kriminelle haben mit dem Ausspähen sensibler Daten von Bankkunden 2017 erstmals seit vier Jahren wieder mehr Schaden angerichtet als vor Jahresfrist. Auf rund 2,2 Millionen Euro beziffert die Frankfurter Einrichtung Euro Kartensysteme den Bruttoschaden durch sogenannte Skimming-Angriffe für das Gesamtjahr.

Cash.Aktuell

Cash. 02/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trendprodukt Fondspolicen – Aktien Europa – Zweitmarkt 2018 – Andrang auf Zinshäuser 

Ab dem 25. Januar im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Ergo entlässt Vertriebsvorstand

Der ehemalige Vertriebsvorstand des Versicherers Ergo, Stephan Schinnenburg, muss seinen Vorstandsposten räumen, da er wiederholt verbal ausfällig geworden ist. Das meldet das “Manager Magazin” am Freitag. Damit geht der stetige Wechsel der Vorstände bei der Ergo weiter.

mehr ...

Immobilien

Gewerbeinvestment: Risikoakzeptanz wächst deutlich

Die Immobilieninvestment-Plattform Brickvest stellt in ihrem Investoren-Barometer für das Jahresendquartal 2017 eine deutlich höhere Risikoakzeptanz gerade bei deutschen Investoren fest. Gleichzeitig gibt Deutschland die Spitzenposition als Zielmarkt ab.

mehr ...

Investmentfonds

Die durchschnittlichen Renditen der Dax-Titel

Deutsche sollten verstärkt mit Aktien für ihr Alter vorsorgen. Das ist eine der Botschaften des Deutschen Aktieninstituts. Auf der Website des Instituts kann seit Freitag das Dax-Rendite-Dreieck runtergeladen werden, das die durchschnittliche Rendite der Dax-Titel über verschiedene Zeiträume hinweg zeigt.

mehr ...

Berater

BGH-Vorgaben zu Patientenverfügungen erhöhen Beratungsbedarf

Neuerungen bei Patientenverfügungen und Pflegegraden haben im vergangenen Jahr so viel Beratungsbedarf bei Bürgern verursacht wie noch nie. Besonders die Nachfrage zu Patientenverfügungen und Vollmachten steigt weiter, wie die Deutsche Stiftung Patientenschutz jetzt mitteilte.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Das erfolgreichste Jahr der Unternehmensgeschichte”

Das Hamburger Emissionshaus HEH hat 2017 drei Flugzeugfonds mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von zusammen rund 82 Millionen Euro aufgelegt und platziert. Die Platzierungsgeschwindigkeit nahm dabei zu.

mehr ...

Recht

BFH-Urteil: Kosten für Dauertestamentsvollstreckung

Ob bei minderjährigen oder unerfahrenen Erben oder für die Fortführung eines Unternehmens: eine Dauertestamentsvollstreckung kann helfen, den Nachlass ordnungsgemäß zu verwalten. Was aber, wenn Erben die Kosten für die Vollstreckung steuerrechtlich geltend machen wollen?

mehr ...