MLP: Auszeichnung für bAV-Konzept

Der Heidelberger Finanzdienstleister MLP ist zusammen mit den Versicherungskonzernen Allianz und Swiss Life zum Sieger eines ersten Tests von Beratungsunternehmen zur betrieblichen Altersversorgung (bAV) gekürt worden. Um zu erfahren, wie die Anbieter von bAV-Lösungen arbeiten und wie sie ein bedarfsgerechtes Angebot entwickeln, hatten der Informationsdienst Fuchsbriefe anhand eines Modellfalls die Leistungen von insgesamt 15 Beratungsunternehmen auf die Probe gestellt.

Harald Huhn, Leiter des Geschäftsbereichs bAV bei MLP, fühlt sich durch das Testergebnis bestätigt: „Zusammen mit der Berag haben wir bei MLP im vergangenen Jahr ein unabhängiges Competence Center aufgebaut, das alle Durchführungswege berät und sowohl bei der Beratung von Arbeitgebern als auch Arbeitnehmern hohes fachliches Know-how vorweisen kann. Mit dieser Aufstellung ist MLP im deutschen bAV-Markt einzigartig positioniert.“

Das Gesamtergebnis des bAV-Tests sahen die „Fuchsbriefe“ dagegen sehr kritisch: „Unser Vergleich zeichnet unterm Strich ein katastrophales Bild vom Zustand der betrieblichen Altersvorsorge. Handwerkliche Mängel wohin man schaut. Mit schwer wiegenden Folgen für den, der das Angebot annimmt.“

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.