Anzeige
27. April 2005, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

MLP: Auszeichnung für bAV-Konzept

Der Heidelberger Finanzdienstleister MLP ist zusammen mit den Versicherungskonzernen Allianz und Swiss Life zum Sieger eines ersten Tests von Beratungsunternehmen zur betrieblichen Altersversorgung (bAV) gekürt worden. Um zu erfahren, wie die Anbieter von bAV-Lösungen arbeiten und wie sie ein bedarfsgerechtes Angebot entwickeln, hatten der Informationsdienst Fuchsbriefe anhand eines Modellfalls die Leistungen von insgesamt 15 Beratungsunternehmen auf die Probe gestellt.

Harald Huhn, Leiter des Geschäftsbereichs bAV bei MLP, fühlt sich durch das Testergebnis bestätigt: “Zusammen mit der Berag haben wir bei MLP im vergangenen Jahr ein unabhängiges Competence Center aufgebaut, das alle Durchführungswege berät und sowohl bei der Beratung von Arbeitgebern als auch Arbeitnehmern hohes fachliches Know-how vorweisen kann. Mit dieser Aufstellung ist MLP im deutschen bAV-Markt einzigartig positioniert.”

Das Gesamtergebnis des bAV-Tests sahen die “Fuchsbriefe” dagegen sehr kritisch: “Unser Vergleich zeichnet unterm Strich ein katastrophales Bild vom Zustand der betrieblichen Altersvorsorge. Handwerkliche Mängel wohin man schaut. Mit schwer wiegenden Folgen für den, der das Angebot annimmt.”

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Tod eines Arbeitnehmers: Urlaub geht auf Erben über

Zu Lebzeiten nicht in Anspruch genommene Urlaubstage von verstorbenen Arbeitnehmern kommen nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts in Erfurt den Erben zugute.

mehr ...

Immobilien

Zwölf Städte vereinen 30 Prozent des Gewerbeimmobilienumsatzes

London ist 2018 der Top-Performer für globale gewerbliche Immobilien-Investitionen. Investoren bevorzugen weiterhin Städte, mit denen sie vertraut sind und die über gut etablierte Investment-Märkte und hohe Transparenz verfügen. Dazu gehören mit Frankfurt, Berlin, Hamburg und München vier deutsche Städte.

mehr ...

Investmentfonds

“…and your chicks for free”: Fans können in Dire Straits investieren

Solvente Anleger haben jetzt die Möglichkeit, in den millionenschweren Songkatalog der Dire Straits zu investieren. Dies berichtet die britische Tageszeitung “The Guardian”.

mehr ...

Berater

Danske-Skandal: Deutsche Bank im Visier der Fed

Die US-Notenbank untersucht nach Informationen der Nachrichtenagentur Bloomberg die Rolle der Deutschen Bank beim Geldwäsche-Skandal der Danske Bank. Bloomberg beruft sich auf zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Ernst Russ AG verliert beide Vorstände auf einen Schlag

Sowohl der Vorstandssprecher Jens Mahnke als auch Vorstandsmitglied Ingo Kuhlmann werden im Juni beziehungsweise Ende März aus der Ernst Russ AG (ehemals HCI Capital) ausscheiden. Ein bisheriges Aufsichtratsmitglied springt ein.

mehr ...

Recht

Rechtsstreit mit dem Versicherer: Gefährliche Vakanzphase

Eine gerichtliche Auseinandersetzung mit dem privaten Krankenversicherer ist für den Versicherten nicht ohne Risiko. Für die Dauer des Prozesses ist sein Versicherungsschutz unter Umständen nicht mehr gewährleistet. Gastbeitrag von Rechtsanwalt Christof Bernhardt

mehr ...