OVB: Zweistelliger Umsatzzuwachs

Die OVB Holding AG, Köln, konnte ihren Umsatzerlös im ersten Halbjahr 2005 im Vergleich zu den ersten sechs Monaten 2004 um 19 Prozent auf 89 Millionen Euro steigern. Dabei legten die ausländischen Tochtergesellschaften um
55 Prozent auf 49 Millionen Euro zu. In Deutschland musste OVB dagegen einen Umsatzrückgang um rund neun Prozent auf 39,5 Millionen Euro hinnehmen.

Bis Ende August verzeichnete das Unternehmen einen um 15 Prozent gestiegenen Gesamtumsatz. OVB strebt für das Gesamtjahr 2005 an, den Gewinn um zehn Prozent auf
13,5 Millionen Euro zu steigern und einen Umsatzzuwachs
von ein bis zwei Prozent auf 180 bis 183 Millionen Euro zu erzielen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.