Bankingclub plant Expansion

Der Bankingclub, Frankfurt/Main, feiert sein einjähriges Bestehen und will sein Dienstleistungsangebot weiter ausbauen. Derzeit nutzen den Angaben zufolge mehr als 12.000 Mitglieder aus der Banken- und Finanzwelt die virtuellen Möglichkeiten zum Informations- und Gedankenaustausch sowie zur Jobvermittlung unter der Netzwerk-Plattform www.openbc.com/net/bankingclub.

Geschäftsführer Thorsten Hahn betont die Notwendigkeit branchenspezifischer Wirtschaftsclubs, ?vor allem von Face-to-Face-Kontakten über das eigene Unternehmen hinweg.“ Der Bankingclub will daher sein Dienstleistungsangebot weiter ausbauen und Mehrwerte in den Vordergrund rücken, beispielsweise durch Workshops, Kongresse und Messen, heißt es. Auch Sonderkonditionen und Rabatte auf banken- und medienspezifische Produkte sind in Planung. „Unser langfristiges Ziel ist es, zur größten Netzwerkplattform für Banker und Finanzdienstleister in Europa zu avancieren“, Hahn weiter.

Die Etablierung von Clubabenden in weiteren deutschen Städten sowie der Eintritt in den österreichischen und in den Schweizer Markt sind geplant.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.