ascent weiter auf Wachstumskurs

Die auf die Vermittlung von Investmentfonds spezialisierte Vertriebsgesellschaft ascent AG, Karlsruhe, hat ihre Zahlen für das Geschäftsjahr 2006 präsentiert.
Danach konnten die Umsatzerlöse gegenüber dem Vorjahr um 25 Prozent auf rund 37 Millionen Euro gesteigert werden. Der Provisionsanteil der unabhängigen Vermittler daran betrug 26,6 Millionen Euro. Dies entspricht einem Anteil von 70 Prozent am Gesamtumsatz.

Das Jahresergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) lag erstmals über einer Millionen Euro. Die Brutto-Umsatz-Rendite erreichte somit knapp drei Prozent.

Bei der diesjährigen Cash.-Hitliste der Finanzvertriebe (veröffentlicht in Cash. 7-8/2007) belegte ascent mit diesen Provisionserlösen den ersten Platz bei den Spezialvertrieben für Investmentfonds.

Vorstandsvorsitzender Rainer Thibaut ist überzeugt davon, dass ascent das für 2007 geplante Umsatzziel von 40 Millionen Euro erreichen wird. (aks)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.