Maxpool: Kooperation mit Finanznetz AG

Die Finanznetz AG, Heilbronn, Anbieter einer Dienstleistungsplattform zur Betreuung und Abwicklung von Investmentkunden, und der Hamburger Maklerpool Maxpool GmbH haben eine exklusive Partnerschaft vereinbart. Maxpool-Berater können ihre Kunden über die Finanznetz AG ab sofort mit Produkten aus dem Investmentbereich versorgen. Das aus den Gründungsgesellschaften Gebser & Partner AG und FondsExperte GmbH hervorgegangene Unternehmen ist auf Vermögensberatung, Finanzplanung sowie Altersvorsorgen spezialisiert.

Interessierte Maxpool-Berater werden mittels einer Vereinbarung direkt an die Finanznetz AG angeschlossen. Laut Unternehmensangaben stehen dem Makler dann über eine Online-Plattform weitreichende Instrumente für die Kundenberatung sowie Anbindungen an mehrere Depotbanken zur Verfügung. Der Zugang zum kompletten Fondsuniversum sei genauso möglich wie ein umfassendes Berichtswesen. Angeschlossene Berater erhielten zudem monatlich eine Liste ausgewählter Fonds, die sie als Vorauswahlkriterium für Investitionsentscheidungen der Kunden nutzen können.

Das vereinbarte Provisionsmodell sieht vor, dass bei Einmalanlagen ab 5.000 Euro der Berater nach Abzug der Depotbank-internen Transaktionskosten und einer Transaktionsgebühr von 30 Euro je Transaktion den verbleibenden Teil des Ausgabeaufschlages erhält. Bei Sparplänen und Einmalanlagen unter 5.000 Euro werden nach Abzug der Depotbank-internen Transaktionskosten 90 Prozent des Ausgabeaufschlages an Maxpool-Makler gezahlt. Berater partizipieren auch an den Vertriebsfolgeprovisionen. Um die Zahlungsmodalitäten einfach zu halten, übernimmt Finanznetz die Auszahlung der fälligen Provisionen. (ol)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.