BCA bekommt Bestätigung von Maklern

Die BCA AG, Bad Homburg, ist laut einer repräsentativen Umfrage unter 1.100 Vermittlern Marktführer unter den Maklerpools in der Kategorie Investmentfonds.

Danach arbeiten 30 Prozent der Befragten mit der BCA zusammen, wenn es um die Vermittlung von Investmentfonds für Privatkunden geht und 22 Prozent kooperieren mit dem Maklerpool, wenn sie Firmenkunden beraten. Auf dem zweiten Platz mit etwas mehr als zwölf Prozent (Investmentfonds Privatkunden) beziehungsweise 14 Prozent (Investmentfonds Firmenkunden) der Stimmen landet Jung, DMS & Cie., Grünwald.

Durchgeführt hat die Studie die bbg Betriebsberatungs GmbH in Bayreuth zusammen mit der Smart compagnie GmbH, Heidenrod. 80 Prozent der antwortenden Vermittler haben eine Anbindung an einen Maklerpool. Im Mittelpunkt der Umfrage standen dabei die Kategorien Vorsorge, Beteiligung, Fonds, Krankenversicherung, Finanzierung, Komposit-Geschäft und zwar jeweils für das Privatkunden- und Firmenkundengeschäft.

BCA rangiert zwölf Mal unter den besten Zehn, davon sechs Mal unter den besten Drei. In den Bereichen Vorsorge und Finanzierung für Privatkunden sowie Beteiligungen für Firmenkunden erreichte der Pool jeweils die zweite Position.

Für das Unternehmen dürften die Ergebnisse erfreulich sein, hatte es in den vergangenen Monaten doch mit einige Turbulenzen zu kämpfen. So musste etwa Günter Reibstein nach nur etwas über einem Jahr seinen Posten als Vorstandsvorsitzender aufgeben (cash-online berichtete hier). Außerdem musste BCA erstmals seit Jahren einen Umsatzrückgang in Kauf nehmen (cash-online berichtete hier). (aks)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.