Gries & Heissel: Superfonds und Auszeichnung

Die Vermögensverwaltungstochter der Delta Lloyd Deutschland, Gries & Heissel Bankiers AG mit Sitz in Wiesbaden, hat einen Superfonds aufgelegt.
Bei dem GUH Vermögensverwaltung Balance und GUH Vermögensverwaltung Chance handelt es sich gemischte Sondervermögen, die nicht wie Dachfonds nur in Aktien- oder Rentenfonds, sondern auch in Zertifikate, festverzinsliche Wertpapiere, offene Immobilienfonds und Rohstoffe oder in Infrastrukturprojekte investieren.Im mehrstufigen Investmentprozess wird zunächst eine ausgewogene Mischung aus Aktien, verzinslichen Anlagen und Geldmarkt zusammengestellt. Anschließend werden internationale Aktienindizes, die primär mittels Indexfonds abgedeckt werden, als Kerninvestment ausgewählt.

Dieses breite Anlagespektrum gebe den Portfoliomanagern die Möglichkeit, auf Trends zu reagieren und je nach Marktsituation und Börsenlage vielversprechende Investments beizumischen. Zudem sei dies gerade vor dem Hintergrund der Abgeltungssteuer in 2009 eine Alternative zur klassischen Vermögensverwaltung.

Darüber hinaus ist Gries & Heissel als einer der Top-Five-Vermögensverwalter im Bereich der internationalen Anlagestrategie ausgezeichnet worden. Bewertet wurde die langfristige Performance der Vermögensverwaltung für einen ausgewogenen Anleger. Die aktuelle Auszeichnung des unabhängigen Controlling- und Rankinginstituts Firstfive, Frankfurt, basiert auf der Performance für den Zeitraum 1. Januar 2005 bis 31. Dezember 2007. Während dieser Periode verbuchte die Privatbank ein Plus von 29,49 Prozent. (aks)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.