Anzeige
Anzeige
14. September 2009, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

MEG: Die Ära Göker ist beendet

Mehmet E. Göker ist nicht mehr Vorstandsvorsitzender der MEG. Der Gründer des Spezialvertriebs im Bereich Versicherungen zieht sich nach sechseinhalb Jahren zurück. Der Kölner Versicherer Axa widerspricht indes Gerüchten, denen zufolge er das Kasseler Unternehmen übernommen oder als Anteilseigner Druck ausgeübt haben soll.

Auf die Frage wie es nach der Ära Göker weitergeht, wollte sich bei MEG bislang niemand äußern. Eine Unternehmenssprecherin sagte gegenüber cash-online, dass es derzeit keine weiteren Kommentare zu möglichen Umstrukturierungen gäbe. Die Führungsriege der Firma war für einen Kommentar zu den Ereignissen nicht zu erreichen.

Fest steht lediglich: Den Posten des Vorstandsvorsitzenden übernimmt ab sofort Finanzvorstand Michael Kopeinigg. Göker bleibt Alleinaktionär des Unternehmens.

In der entsprechenden Pressemitteilung heißt es: “Die neu positionierte MEG wird mit diesen Maßnahmen an die Erfolge der Vergangenheit anknüpfen, um auch in Zukunft neue Maßstäbe in dieser Branche setzen zu können.”

Unterdessen dementierte die Kölner Axa gegenüber cash-online die hartnäckigen Branchengerüchte, wonach der Versicherer und MEG-Produktpartner den PKV-Spezialvertrieb übernommen haben soll. Dies sei definitiv nicht der Fall, die Axa halte überhaupt keine MEG-Beteiligung, erklärte ein Sprecher.

Wie sich die Partnerschaft zwischen den Unternehmen nach dem personellen Umbruch in der MEG-Führung weiterentwickeln werde, sei derzeit nicht abzusehen, deshalb mache die Axa dazu keine Angaben, so der Sprecher weiter. (hb/ks)

Anzeige

1 Kommentar

  1. Hallo Herr Wahl,
    darauf bin ich nur zufällig gestoßen.
    Eine große Show alleine macht es
    eben nicht.Haben Sie dahin noch
    Verbindungen? Gruß P.H.Fischer

    Kommentar von Frank Wahl — 29. Oktober 2009 @ 16:14

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Die Riester-Retter: Versicherer, Vermittler, Analysehäuser und Politik sind gefragt

Die Kritik an der Riester-Rente hält sich wacker. Branchenübergreifend wird die Existenz dieser Vorsorgeform immer wieder hinterfragt. Aber gerade in Zeiten von sinkenden Zinsen sollte Riester eigentlich hoch im Kurs stehen.

Gastbeitrag von Peter Schneider, Morgen & Morgen

mehr ...

Immobilien

“Weiter gute Voraussetzungen für Kapitalanleger”

Die vermietete Wohnung als Kapitalanlage steht bei Privatanlegern hoch im Kurs. Über die immense Nachfrage und wichtige Kriterien bei der Auswahl sprach Cash. mit Juliane Mann, Vorstand Vertrieb und Marketing der Project Immobilien Wohnen AG.

mehr ...

Investmentfonds

Ökoworld in Scale notiert

Die Ökoworld AG mit Sitz in Hilden ist neues Mitglied von Scale, dem neuen Index der Frankfurter Börse für kleine und mittlere Unternehmen.

mehr ...

Berater

Ertrags-Nießbrauch: Firmenanteile schenken, Gewinne behalten

Das Maklerunternehmen soll nach und nach an die nächste Generation übertragen werden, aber die generierten Gewinne sollen den Beschenkten noch nicht zufliessen? Die Lösung: Schenker können sich an den verschenkten Unternehmensanteilen einen Nießbrauch einräumen lassen.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A+“ für Ökorenta Erneuerbare Energien IX

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den Sachwertfonds „Erneuerbare Energien IX“ der Ökorenta aus Aurich mit insgesamt 82 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A+).

mehr ...

Recht

Möblierte Wohnungen: Checkliste für Vermieter

Möblierte Wohnungen auf Zeit mieten zu können ist für Mieter und Vermieter praktisch. Auch wenn Mieter und Vermieter in der Regel Privatpersonen sind, müssen sie einige wichtige Punkte beachten. Der Immobilienverband IVD hat eine Checkliste erstellt.

mehr ...