9. Februar 2010, 09:56
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

JDC Österreich wächst und expandiert in Osteuropa weiter

Der österreichische Ableger des Grünwalder Maklerpools Jung, DMS & Cie (JDC) wächst weiter. Seit Anfang 2009 habe sich der Investmentbestand auf eine halbe Milliarde Euro erhöht, teilt das Unternehmen mit. Auch die Expansion in Osteuropa wird vorangetrieben.

Aufbau-Expansion-127x150 in JDC Österreich wächst und expandiert in Osteuropa weiterZiel für das Jahr 2010 sei es, den Provisionsumsatz in Österreich auf über 20 Millionen Euro zu steigern, teilt JDC mit.

Expansion nach Polen geplant

Ebenfalls will JDC nach eigenen Angaben das osteuropäische Expansionsgeschäft weiter vorantreiben. Bereits im Oktober hatte das Unternehmen mitgeteilt, die Erlaubnis zur Geschäftsaufnahme in Ungarn und der Tschechischen Republik von der österreichischen Finanzmarktaufsicht erhalten zu haben. Sowohl in der Tschechischen Republik am Standort Prag, als auch im ungarischen Szombathely wurde der operative Vertrieb bereits gestartet.

JDC plant, in beiden Märkten gemeinsam mit dem strategischen Kooperationspartner Ertrag & Sicherheit Vermögensberatung (E&S) den Vertriebsaufbau voranzutreiben. Die Partnerschaft mit E&S wurde bereits im August letzten Jahres geschlossen.

Unmittelbar bevor stehe die Aufnahme der Geschäfte in Slowenien. Zudem ist der Eintritt in den polnischen Vermittlermarkt geplant.

Im Zuge der erweiterten Geschäftsaktivitäten hat JDC in Österreich auch das Personal aufgestockt und ihre ausländischen Dependancen sowie die Bereiche Compliance, Risk Management und Wertpapierabwicklung verstärkt.

Ausbildungsangebot erweitert

Auch die Vermittlerschaft wächst. JDC Österreich hat nach eigenen Angaben seinen Pool auf 3.000 Vermittler ausbauen können. Daneben würden derzeit cirka 600 Vermittler zum Vermögensberater ausgebildet.

Im Bereich der Ausbildung startet JDC zudem ein neues Ausbildungskonzept innerhalb der JDC Akademie. Mit der modularen Ausbildung wolle man auch Quereinsteigern ermöglichen, den Beruf des Wertpapiervermittlers oder des Vermögensberaters zu erlernen, heißt es.

Laufende Fach- und Vertriebsseminare aus den Bereichen Finanzierungen, Beteiligungen, Zertifikate, ETFs, betriebliche Altersvorsorge und Versicherungen runden das Bildungsangebot ab.

Für diese Fortbildungsmaßnahmen würden Akademie-Punkte , sogenannte „JDC-Credits“, vergeben, die für die angeschlossenen Partner den notwendigen Ausbildungsnachweis und somit die Berechtigung für die Erlangung des jährlich zu erneuernden Poolpartner-Ausweises von JDC Österreich bilden. (ks)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Münchener Verein erzielt sehr starkes Neugeschäft in der Lebensversicherung

Die Gesellschaften der Münchener Verein Versicherungsgruppe gemeinsam konnten ihr Eigenkapital im Geschäftsjahr 2018 um 2,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 294,4 Millionen Euro erhöhen. Was das Geschäftsjahr 2018 für den Münchener Verein noch brachte.

mehr ...

Immobilien

Baukindergeld: Für viele Käufer mit Kindern eine feste Größe

Fast ein Jahr nach der Einführung des Baukindergeldes gibt es viele Anträge: Doch wie nutzen es Eltern richtig? Experten raten, das Baukindergeld in Sondertilgungen zu investieren. Insbesondere die seit Mai geltende Fristverlängerung ermöglicht es nun, flexibler darüber nachzudenken.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD AG: Ausschüttung der Dividende an Anteilseigner eingeleitet

Für das Berichtsjahr 2018 wurde für die Vorzugsaktien eine Dividende von 40 Cent einstimmig von den Stimmberechtigten beschlossen. Für die Stammaktien lautete der einstimmige Beschluss 39 Cent. Für das Jahr 2018 beträgt die Gesamtleistung 15,3 Mio. Euro. Der Bilanzgewinn beläuft sich auf 6,9 Mio. Euro. Dieser einstimmig angenommene Beschlussvorschlag der Verwaltung leitete die Ausschüttung der Dividende an die Aktionärinnen und Aktionäre ein.

mehr ...

Berater

Blockchain: Den Anschluss verloren

Während der Fußball-Weltmeisterschaft im vergangenen Jahr zeigte sich, dass Deutschland momentan im viel zitierten Lieblingssport nur noch zum unteren Durchschnitt gehört. Neue Ansätze sollen die entstandene Lücke zur Weltspitze wieder schließen. Ähnlich verhält es sich im Bereich Wirtschaft: Was beispielsweise das Thema Blockchain betrifft, gilt es für die Bundesrepublik noch einiges nachzuholen. Ein Kommentar von Matthias Strauch, Vorstand der Intervista AG.

mehr ...

Sachwertanlagen

hep erwirbt ein zweites Solarprojekt in Japan

Der Publikumsfonds „HEP – Solar Portfolio 1“ erwirbt ein zweites Solarprojekt in Japan. Die Fertigstellung der Anlage soll Mitte 2020 stattfinden.

mehr ...

Recht

Testament: Warum es bei Patchwork-Familien ein Muss ist

Stief- und Patchwork-Familien sind längst keine Seltenheit mehr, sondern für viele Menschen ist es der Alltag. Warum für diese Familienkonstellationen ein Testament unabdingbar ist. Interview mit Cornelia Rump, Fachanwältin für Erbrecht, in einem Interview mit der Initiative „Mein Erbe tut Gutes. Das Prinzip Apfelbaum“.

mehr ...