Anzeige
1. April 2011, 09:57
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Aragon übernimmt HDI-Gerling-Maklerpool Clarus

Der Wiesbadener Finanzkonzern Aragon schluckt den HDI-Gerling-Maklerpool Clarus. Ein Kaufvertrag zur Übernahme von 74,9 Prozent der Anteile wurde mit der Clarus-Mutter Talanx unterzeichnet, teilt Aragon mit. Die Talanx bleibt mit 25,1 Prozent beteiligt.

Aragon- Bernahme-handshake in Aragon übernimmt HDI-Gerling-Maklerpool Clarus

Über die Modalitäten des Kaufvertrags wurde Stillschweigen vereinbart. Einen genauen zeitlichen Fahrplan für die Übernahme gibt es noch nicht, da das Kartellamt dem Vertrag noch zustimmen muss. Laut Aragon steht der Deal zudem unter Vorbehalt weiterer aufschiebender Bedingungen, die jedoch in Kürze erfüllt werden sollen.

Mit der Akquisition forciert die Aragon, die mit Jung DMS & Cie. bereits einen der großen Maklerpools im Beteiligungsportfolio hat, ihre Expansion im Versicherungsvertrieb und lässt ihren Ankündigungen Taten folgen, den Wachstumskurs weiterhin auch über Zukäufe zu bestreiten.

Die 2005 vom Gerling-Konzern gegründete Clarus hat ihren Sitz wie die Aragon in Wiesbaden. Mit acht regionalen Vertriebsdirektionen unterstützt das Unternehmen nach eigenen Angaben etwa 380 Vertriebspartner und betreut rund 60.000 Kunden. Zuletzt hatte die Clarus von der Abwicklung der HDI-Maklervertriebs-Töchter Partner Office und Deutsche Privatvorsorge profitiert, deren Geschäft sie im Mai 2010 übernahm.

Im Fokus des Geschäftsmodells steht der Service für ehemalige Ausschließlichkeitsvermittler, denen Clarus die Möglichkeit geben soll, frei von den Zwängen der Ausschließlichkeit ihre Kunden mit einem produkt- und anbieterübergreifenden Konzept zu beraten.

Das Jahr 2010 war mit rund 17 Millionen Euro das umsatzstärkste Jahr der Unternehmensgeschichte der Clarus, ein wesentlicher Teil davon sind laut Aragon wiederkehrende Erlöse.

Seite 2: Welche Pläne Aragon mit der Clarus verfolgt

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Auch Beamtenanwärter können PKV nutzen

Wichtige Neuregelung für Beamte in der Ausbildung: Die Auf­nahmegarantie der Privaten Krankenversicherung (PKV) für Beamtenanfänger gilt ab sofort auch für “Beamte auf Widerruf”.

mehr ...

Immobilien

GDW: “Mehr bezahlbaren Wohnraum schaffen”

Das Thema Wohnungsmangel zieht immer größere Kreise. Die deutsche Wohnungswirtschaft fordert nunmehr eine intensivere Aktivierung von Bauland im Außenbereich.

mehr ...

Investmentfonds

Die hartnäckigsten Vorurteile gegen aktive Fonds

Aktive Fonds schaffen es selten, langfristig ihren Index zu schlagen und sind zudem noch teurer als Indexfonds (ETFs). Dieses Argument für passives Investieren wurde von zahlreichen Studien bestätigt. Doch so einfach ist es nicht. Welche aktiven Fonds überlegen sind: Gastbeitrag von Thomas Romig, Assenagon Teil 1

mehr ...

Berater

Deutsche Bank: US-Demokraten untersuchen Trump-Geschäfte

Hochrangige Vertreter der US-Demokraten wollen nach der Übernahme der Mehrheit im Repräsentantenhaus endlich die Geschäftsbeziehungen zwischen Donald Trump und der Deutschen Bank unter die Lupe nehmen.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analysen kommen wieder von G.U.B. Analyse

Die Cash.Medien AG hat ihr Tochterunternehmen umbenannt, das die bekannten G.U.B. Analysen zur Bewertung von Sachwert-Emissionen vornimmt. Der Chefanalyst übernimmt die Geschäftsführung. Ansonsten ändert sich nichts.

mehr ...

Recht

Tod eines Arbeitnehmers: Urlaub geht auf Erben über

Zu Lebzeiten nicht in Anspruch genommene Urlaubstage von verstorbenen Arbeitnehmern kommen nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts in Erfurt den Erben zugute.

mehr ...