Umfrage: Deutsche mit Anlageberatung zufrieden

Die Anlageberatung der Banken ist offensichtlich besser als ihr Ruf. Einer aktuellen Umfrage zufolge sind 80 Prozent der Bundesbürger mit der Anlageberatung ihrer Bank zufrieden.

Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage durch den Marktforscher Ipos-Institut Mannheim im Auftrag des Bundesverbandes deutscher Banken. 16 Prozent der mehr als 1.000 Befragten äußerten hingegen, dass sie mit der Anlageberatung ihrer Bank unzufrieden seien (siehe Grafik).

Jeder Zweite gab der Umfrage zufolge zudem an, sein Vertrauen in die eigene Bank habe angesichts der Finanz- und Staatsschuldenkrise nicht gelitten.

Darüber hinaus seien 88 Prozent mit den Leistungen ihrer Bank „zufrieden“ oder sogar „sehr zufrieden“.

Trotzdem müsse die Kreditwirtschaft noch viel Überzeugungsarbeit leisten, denn immerhin jeder dritte Deutsche habe eine „nicht so gute“ und 14 Prozent haben sogar eine „schlechte“ Meinung von Banken und Sparkassen, so die Umfrage. (ks)

Bankberatung

Foto: Shutterstock; Grafik: Bankenverband

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.