16. Februar 2012, 11:39
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

„Ehrbarer Kaufmann“ startet erfolgreich

Zwei Wochen nach dem Start des Internetportals „Ehrbarer Kaufmann“ sind dort über 1.700 Versicherungsvermittler eingetragen, teilte der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) mit. Der Verband strebt nun eine Zertifizierung des Projekts durch eine unabhängige Institution an.

BVK- Präsident Michael H. Heinz

Michael H. Heinz, BVK

Die 1.700 Vermittler dokumentieren durch die Eintragung auf der Website www.ehrbarerkaufmann.de , dass sie sich zu dem aus zehn Tugenden bestehenden Ehrenkodex bekennen, den der BVK formuliert hat. Verbandspräsident Michael H. Heinz bewertet die bisherige Resonanz auf das Angebot positiv. „Das ist ein toller Erfolg und beweist, wie ernst es den Versicherungsvermittlern ist, als verantwortungsbewusst, ethisch und qualifiziert zu gelten“, kommentiert Heinz. „Denn mit dem öffentlichen Eintrag lassen sich die Teilnehmer an ihrem eigenen Anspruch messen, ehrbar zu sein.“

In einem nächsten Schritt plant der BVK, den „Ehrbaren Kaufmann“ durch eine unabhängige Institution mit einem Siegel zertifizieren zu lassen. „Damit wird das öffentliche Bekenntnis der Versicherungsvermittler noch mehr Gewicht erhalten“, so Michael H. Heinz.

Kern des Projekts ist ein Kodex aus zehn Tugenden, die auf die Kaufmanns‑Ethik, die Qualifikation und den Verbraucherschutz fokussieren. Der „Ehrbare Kaufmann“ sei primär den Interessen seiner Kunden verpflichtet und verstehe das ihm entgegengebrachte Vertrauen als Grundlage seines Handelns, heißt es dort. (jb)

Foto: BVK

Ihre Meinung



 

Versicherungen

“Es gibt einen großen Bedarf nach persönlicher Beratung”

Die Ergo gehört zu den größten Versicherern in Deutschland. Und musste sich im Zuge der digitalen Transformation neu erfinden. Cash. sprach mit Vertriebsvorstand Olaf Bläser über die vertrieblichen Herausforderungen des digitalen Umbaus und die Auswirkungen auf das Geschäftsmodell. Teil 2 des großen Interviews.

mehr ...

Immobilien

Offene Immobilienfonds trotzen der Corona-Krise

Offene Immobilien-Publikumsfonds behaupten sich in der Corona-Krise. Wie aktuelle Zahlen der Bundesbank zeigen, hatten die Fonds auch in der Corona-Krise positive Nettomittelzuflüsse zu verzeichnen.

mehr ...

Investmentfonds

Silber: Investoren setzen auf Nachholeffekte

Anders als Gold ist Silber noch nicht auf einem Mehrjahreshoch angekommen. Nach dem Corona-Rückschlag im März hat sich die Feinunze inzwischen aber wieder bis an eine wichtige Kursschwelle vorgearbeitet. Von hier aus könnte der nächste Sprung erfolgen. In den vergangenen Wochen hat sich eine wachsende Zahl von Anlegern bereits in Stellung gebracht – zu früh?

mehr ...

Berater

ZIA passt AIF-Basisinformation an neue Vertriebsvorschriften an

Der Zentrale Immobilien Ausschuss ZIA, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, hat eine aktualisierte Fassung seiner „Basisinformationen über geschlossene Investmentvermögen“ herausgegeben. Anlass sind die neuen Vorschriften für den freien Vertrieb (34f) ab August.

mehr ...

Sachwertanlagen

Hep übernimmt weiteres Solarunternehmen in USA

Der Solar-Spezialist und Fondsanbieter Hep erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an dem US-amerikanischen Solarunternehmen ReNew Petra und erhält damit umfassende Mitwirkungsrechte als Miteigentümer, in der Projektentwicklung, im Bau und im Betrieb von Solarparks in den USA.

mehr ...

Recht

Wie lange hält Urlaubsanspruch? Richter wenden sich an EuGH

Um über die Dauer von Urlaubsansprüchen bei Arbeitnehmern mit Langzeitkrankheit urteilen zu können, hat das Bundesarbeitsgericht den Europäischen Gerichtshof um eine Vorabentscheidung gebeten.

mehr ...