Anzeige
20. November 2012, 16:04
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Verhaltenskodex erweitert: Versicherer sollen Umsetzung testieren lassen

Die GDV-Mitgliederversammlung hat beschlossen, den Verhaltenskodex für den Vertrieb zu erweitern. Versicherer, die sich dem neuen Kodex verpflichten, sollen nur noch mit Vertriebspartnern zusammenarbeiten, die dies ebenfalls tun und sie sollen dessen Umsetzung freiwillig durch Wirtschaftsprüfer bestätigen lassen.

Vertrag-127x150 in Verhaltenskodex erweitert: Versicherer sollen Umsetzung testieren lassenDer seit 2010 bestehende und nun weiterentwickelte Kodex soll Angaben des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) zufolge den “hohen Anspruch an eine gute, faire Beratung” dokumentieren. Inhaltlich setzt die Überarbeitung neue Schwerpunkte auf Compliance sowie die Weiterbildung von Versicherungsvermittlern. Mit dem Beitritt zum neuen Kodex verpflichten sich die Unternehmen laut GDV, ihren Mitarbeitern und Vermittlern Compliance-Vorschriften zu geben, die neben ethischen und moralischen Grundsätzen beispielsweise auch klare Regeln für Unternehmensveranstaltungen umfassen. Bereits in den vergangenen Jahren seien die entsprechenden Compliance-Vorschriften der einzelnen Unternehmen sukzessive verschärft worden, oder Verband. Zudem arbeiteten dem Kodex beigetretene Unternehmen künftig nur noch mit qualifizierten Vermittlern zusammen, die sich laufend weiterbilden und dies auch nachweisen.

Die Versicherungsunternehmen sind nach Angaben des GDV gefordert, dem neuen Kodex – nach einer Übergangsfrist zur Vorbereitung der Umsetzung – zum 1. Juli 2013 beizutreten. Die beigetretenen Unternehmen sollen inklusive Wirtschaftsprüfer-Testat auf der Homepage und im Jahresbericht des GDV veröffentlicht werden. (te)

Foto:

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Extremwetter: Absicherung muss nicht teuer sein

Der Herbst ist in Deutschland eingezogen und mit ihm kommt auch wieder extremes Wetter: Schon heute werden im Norden der Republik Sturmfluten erwartet. Jetzt sollte das eigene Heim gegen Schäden durch diese Umweltbedingungen versichert sein.

mehr ...

Immobilien

Grafik des Tages: Mieten steigen nicht nur in Großstädten rasant

Bisher konnten besonders Großstädter ein Lied von steigenden Mieten singen, mittlerweile hat der Preisanstieg auch die Klein- und Mittelstädte erreicht. Ab welchen Einwohnerzahlen die Steigerungen besonders gravierend sind.

mehr ...

Investmentfonds

Brüssels Dilemma

Die EU-Kommission hat den Haushaltsentwurf Italiens zurückgewiesen, doch die italienische Regierung hält an ihren Plänen fest. Beide Seiten müssen einen Kompromiss eingehen, um die Stabilität Europas nicht zu gefährden. Kommentar von Carsten Mumm, Donner & Reuschel

mehr ...

Berater

Verkaufen nach Farben: Die Biostruktur-Analyse

Im Verkauf ist häufig von “grünen”, “roten” und “blauen” Kunden die Rede. Mit dieser sogenannten Biostruktur-Analyse lassen sich potentielle Abnehmer in drei grobe Kategorien einteilen. Die Vorteile dieses Systems erklärt der Vertriebstrainer und Gründer von OK-Training Oliver Kerner.

mehr ...

Sachwertanlagen

Agathon bringt Geier-Fonds für Biosgasanlagen

Die Agathon Kapitalverwaltung GmbH & Co. KG hat den Vertrieb ihres geschlossenen Spezial-AIF „Biopower Fonds 1“ gestartet. Er soll in bestehende Biosgasanlagen investieren und will dabei auch von den bisherigen Misserfolgen der Branche profitieren.

mehr ...

Recht

P&R–Insolvenz: Über 4.500 Gläubiger in Münchner Olympiahalle

Für die ersten Gläubigerversammlungen der insolventen deutschen P&R-Gesellschaften fanden sich in dieser Woche 4.500 Gläubiger in der Münchner Olympiahalle ein. Was geschah dort?

mehr ...