Anzeige
13. September 2012, 08:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Vertriebsindikator: Krankenzusatzversicherung zurück an der Spitze

Cash befragt monatlich Finanzvertriebe zur Stimmung und zu Verkaufstrends bei den Produkten. Die Stimmung hat sich aktuell leicht verschlechtert. Die Krankenzusatzversicherung konnte den Spitzenplatz von den Kapitalanlage-Immobilien übernehmen.

KrankenzusatzversicherungDie Stimmung in den Vertrieben hat sich im Vergleich zum letzten Indikator leicht eingetrübt. Rund ein Viertel (27 Prozent) der befragten Unternehmen hält die Vertriebsstimmung für gut. Die Mehrheit (72 Prozent) schätzt die Stimmung als befriedigend beziehungsweise ausgeglichen ein. Der erreichte Mittelwert von 3,09 ist gegenüber dem letzten Monat (2,82) dementsprechend verschlechtert.

Das attraktivste Produkt in diesem Indikator ist die Krankenzusatzversicherung. Mit einem kleinen Vorsprung und einem Mittelwert von 3,89 liegt es auf Rang eins und konnte damit den positiven Trend aus dem letzten Monat fortsetzen. Die Krankenzusatzversicherung wird wahrscheinlich auch im nächsten Indikator zu den beliebtesten Produkten zählen, da mehr als 77 Prozent der befragten Vertriebe auch weiterhin mit einer positiven Entwicklung rechnen.

Kapitalanlage-Immobilien bleiben stabil

Der Spitzenreiter des letzten Monats, die Kapitalanlage-Immobilien, sind auf Rang 3 abgerutscht. Einen weiteren Abstieg des Produkts erwartet jedoch keiner der befragten Vertriebe. Mehr als 57 Prozent gehen von einer Verbesserung aus und die restlichen 43 Prozent glauben an eine konstante Entwicklung.

Am meisten Plätze gutmachen konnten die Containerfonds, die beim letzten Indikator 23 Ränge verloren hatten und auf Rang 33 abgestürzt waren. Das Produkt liegt nun auf Rang 15 im vorderen Mittelfeld, da es 18 Plätze nach oben klettern konnte. Für die Zukunft geht die Mehrheit der Vertriebe (66 Prozent) von einer konstanten beziehungsweise positiven Entwicklung der Containerfonds aus. Nur ein Drittel rechnet mit einer erneuten Verschlechterung. Auch die Riester-Police konnte sich um ganze sechzehn Plätze verbessern und ist aus dem hinteren Tabellenteil ebenfalls ins vordere Mittelfeld (Platz 14) aufgestiegen. Von einer erneuten Verschlechterung ist nicht auszugehen, da fast 90 Prozent der Vertriebe eine konstante beziehungsweise positive Entwicklung erwarten.

 

Seite zwei: Ergebnisse des Vertriebsindikators als Tabelle

Weiter lesen: 1 2

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

1 Kommentar

  1. Gerade die Krankenhauszusatzversicherung sollte unter diesem Hintergrund eine grössere Nachfrage unter den Kunden erhalten. Die gesetzliche Krankenversicherung wird mit Ihren Kürzungen dem entgegenkommen.

    Kommentar von Alexander — 14. September 2012 @ 17:53

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 09/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

PKV – Nachhaltige Geldanlage – Wohnen auf Zeit – Hitliste der Maklerpools

Ab dem 16. August im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Olaf Scholz’ Rentenpläne: Für DIA eine “unverantwortliche Vorfestlegung”

Die rentenpolitischen Überlegungen von Bundesfinanzminister Olaf Scholz sorgen für deutlichen Widerspruch. Nachdem sich bereits Union und Grüne heftig über den Vorschlag echauffierten, warnt nun das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) deutlich vor Steuererhöhungen zur Finanzierung der künftigen Renten.

mehr ...

Immobilien

LBS: Nur jeder dritte Immobilienkäufer zahlt Maklergebühr

Der Kauf einer Immobilie ist mit einer Reihe von Nebenkosten verbunden. In jedem dritten Fall wird nach einer Analyse der LBS neben der Grunderwerbsteuer auch Maklergebühr fällig. Ist die Vergütung gerechtfertigt?

mehr ...

Investmentfonds

Absolute-Return-Strategien verlieren relativ an Bedeutung

Die Nachfrage nach Absolute-Return-Strategien und alternativen UCITS-Fonds wächst kontinuierlich und damit auch das von ihnen verwaltete Kapital. Das sind Ergebnisse einer Studie von Lupus alpha, die auch aufdeckt, warum klassiche Absolute-Return-Fonds relativ an Bedeutung verlieren, obwohl auch sie wachsen:

mehr ...

Berater

Firmenkunden erwarten digitale Lösungen

80 Prozent der kleinen Unternehmen und Gewerbekunden in Deutschland nutzen inzwischen Online-Banking. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Star Finanz, einem Anbieter von Online- und Mobile-Banking-Lösungen. Bei Star Finanz wird erwartet, dass sich der Digitalisierungsgrad im Firmenkundengeschäft weiter erhöhen wird. 

mehr ...

Sachwertanlagen

Weitere Zweitmarkt-Schuldverschreibung von Secundus

Die Secundus Erste Beteiligungsgesellschaft mbH emittiert das „SubstanzPortfolio 3“. Investiert wird unter anderem in Zweitmarktanteile der Anlageklassen Immobilien, Schiffe, Flugzeuge, Erneuerbare Energien und Private Equity/Infrastruktur.

mehr ...

Recht

Umsatzsteuerkartell aufgeflogen – Betrug im größten Stil

Jahrelang wurde ermittelt. Nun wird ein Riesenerfolg im Kampf gegen Steuerhinterziehung vermeldet. Die Betrüger hatten es auf einen begehrten Rohstoff abgesehen. Der Schaden könnte mehrere 100 Millionen Euro betragen.

mehr ...