34f-Register knackt die 30.000er-Marke

Laut Informationen des DIHK sind per Ende Juli bereits 30.402 Finanzanlagenvermittler im Register eingetragen worden.

Frank Rottenbacher: “Wir hören, dass noch zahlreiche Anträge in den Erlaubnisbehörden unbearbeitet sind.“

Insgesamt wurden 30.019 Erlaubnisse für die Vermittlung von Investmentfonds, 8.258 Erlaubnisse für die Vermittlung geschlossener Fonds sowie 4.502 Erlaubnisse zur Vermittlung von sonstigen Vermögensanlagen erteilt und eintragen.

40.000er-Marke bis Oktober erwartet

„Wir hören, dass noch zahlreiche Anträge in den Erlaubnisbehörden unbearbeitet sind. So wissen wir, dass allein in einem großen Bundesland noch ca. 4.500 Erlaubnisanträge zur Bearbeitung ausstehen. Als AfW gehen wir daher weiter davon aus, dass wir mehr als 40.000 Registrierungen bis Oktober haben werden“, schätzt AfW-Vorstand Frank Rottenbacher die weitere Entwicklung des Finanzanlagen-vermittler-Registers ein. (fm)

Foto: AfW

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.