Fondskonzept bringt neues Vorsorge-Tool

Der Illertissener Maklerverbund hat sein Maklerservicecenter weiter ausgebaut. Die multifunktionale Beratungsplattform wurde zum 1. August 2013 um ein Berechnungstool zur DWS Riester Rente Premium ergänzt. Das Beratungstool soll den Abwicklungsprozess vereinfachen.

Damit haben die 3.300 Geschäftspartner von Fondskonzept die Möglichkeit, Berechnungen zu den beiden Vorsorgeprodukten aus dem Investmentfondsbereich, DWS Riester Rente Premium und DWS Vermögenssparplan Premium, unter automatischer Übernahme der bereits gespeicherten Kundendaten durchzuführen, teilt der Maklerverbund mit.

Schlanker Abwicklungsprozess

Mit wenigen Klicks erhält der Makler demnach ein Angebot inklusive ausgefülltem Antrag und kann die Unterlagen per Mail an den Kunden versenden. Zusammen mit der Kurzprotokollierung der DWS Riester Produkte ergebe sich ein schlanker Abwicklungsprozess, der dem Grundsatz von Fondskonzept mit größtmöglicher Effizienz für den Berater und mehr Zeit für den Kunden erneut gerecht werde, so der Maklerverbund weiter.

So sollen demnach nicht nur mehrfache Dateneingaben verhindert werden, sondern der Kunde soll auch innerhalb kurzer Zeit ein Angebot und einen voll ausgefüllten Antrag erhalten. Mit Hilfe eines generierten Strichcodes auf allen Anträgen werden diese automatisch archiviert und sind somit jederzeit wieder abrufbar. (jb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.