Regulierung: Vorschau für Vermittler

Gerade dann, wenn die Anforderungen ohnehin selbst erfüllt werden, sind natürlich Vor- und Nachteile der Anbindung an ein Haftungsdach erst recht abzuwägen. Ein praktischer Vorteil der Haftungsdächer wird sich jedenfalls in Zukunft relativieren.

Haftungsdächer überwachen Vermittler-Abläufe

Die Haftungsdächer sind schon jetzt gesetzlich verpflichtet, die Abläufe der ihnen unterstellten Vermittler zu überwachen. Die Bafin hat hierzu bereits geäußert, dass sie sich hierunter eine komplette Regelüberprüfung jedes Vermittlers im Zeitraum von maximal drei bis fünf Jahren vorstellt, zusätzlich zu anlassbezogenen Einzelprüfung.

Die interne Einzelüberwachung durch ein Haftungsdach wird daher kaum weniger intensiv als die externe Überwachung durch Gewerbeaufsichtsämter beziehungsweise IHKs werden; seriöse Haftungsdächer werden diese Verpflichtung auch durchaus ernst nehmen.

Honorarberatung als Alternative

Der provisionsgestützten Anlageberatung wird – produktübergreifend – vermutlich ab 1. August 2014 die Honorarberatung als gesetzliche Alternative zur Seite gestellt, welche in den (neuen) Vorschriften der Paragrafen 33 Abs. 3a WphG beziehungsweise Paragraf 34h GewO geregelt werden soll.

Das Verbot der Provisionsberatung beziehungsweise einer „Pflicht zur Honorarberatung“ ist damit zwar vom Tisch; die Alternative Honorar oder Provision wird aber in dem Sinne ausschließlich sein, als das selbe Unternehmen nicht beide Formen zugleich ausüben darf.

Vorhaben auf EU-Ebene

Von den vielen Vorhaben auf EU-Ebene dürfte auch für Sachwertinvestments insbesondere die Mifi d II relevant sein, welche voraussichtlich ab 2016/2017 in deutsches Recht umgesetzt wird.

Die Bandbreite der regulierten Produkte wird wachsen, das zeitweilig diskutierte generelle Verbot der provisionsgestützten Vermittlung ist wohl vom Tisch; stattdessen soll es eine dezidierte Pflicht zur Off enlegung von Abhängigkeiten, insbesondere durch Provisionsinteressen, geben.

Seite vier: Forcierung der Protokollierung aller Kundengespräche

1 2 3 4Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.