Finanzplaner treffen sich in Mainz

Am 16. und 17. September findet der Kongress „kontakte 2014: Financial Planning Praxis“ des IPWM Institut für Private Wealth Management im Atrium Hotel statt. Die wissenschaftliche Leitung liegt beim PFI Private Finance Institute der EBS Business School unter der Verantwortung von Prof. Dr. Rolf Tilmes.

Der Kongress „kontakte 2014: Financial Planning Praxis“ findet in diesem Jahr in Mainz statt.

Der Kongress ist laut der Veranstalter entsprechend der zahlreichen rechtlichen und regulatorischen Neuerungen und Herausforderungen gestaltet, denen sich Finanzplaner gegenüber sehen. Der erste Tag widmet sich der Leitidee „VWL, Recht & Steuern“. Der zweite Tag thematisiert „Trends im Wealth Management“. Insgesamt stehen neun Vorträge auf der Agenda. Finanzplaner können pro Tag 6,5 CPD-Credits sammeln.

Studie liefert Kundenperspektive auf die Vergütungsformen

Zum Konferenz-Einstieg gibt der ehemalige Bankvorstand und Berater Ralf-Hartmut Fiedler Einschätzungen und Ausblicke auf die internationalen Kapitalmärkte und nimmt dabei insbesondere auch die Perspektive ausländischer Investoren ein. Als Ausgangspunkt für den Themenschwerpunkt Ruhestandsplanung am zweiten Kongresstag dient der Vortag von Dr. Alexander Kling vom Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften zur demografischen Entwicklung.

Zum Abschluss des zweiten Tages wird Prof. Dr. Rolf Tilmes zum Thema „Honorar versus Provision“ referieren und eine neue repräsentative Umfrage vorstellen, die Einblicke in die Kundenperspektive auf die Vergütungsformen liefert. Das Knüpfen, Pflegen und Vertiefen der Kontakte soll am Ende des ersten Konferenztages im Rahmen des Abendprogramms in „Michael Balzers Kochsalon“ in Wiesbaden stattfinden.

[article_line tag=“finanzberatung“]

Die Teilnahmegebühr für zwei Tage beträgt 1.195 Euro pro Peron. Für CFP®, CFEP®, CEP und EFA sowie Absolventen der EBS Executive Education und EBS-Alumni gilt der Sonderpreis von 795 Euro für die Gesamtveranstaltung. Weitere Informationen und die Möglickeit zur Anmeldung finden Interessierte auf der Website der EBS Finanzakademie unter „Seminare“. (jb)

 

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.