Anzeige
19. Juni 2015, 09:03
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Mitarbeiterführung: Feedback geben – aber richtig

Ohne Kritik des Chefs geht es nicht! Inspiration und Motivation müssen sein für die Bestleistung von Mitarbeitern im Finanzvertrieb – keine Frage. Doch neben Lob und Anerkennung ist auch Kritik wichtig dafür, dass das Finanzberater-Team die PS auf die Straße bringt.

Gastbeitrag von Andreas Buhr, Speaker, Trainer und Dozent

Feedback

“Wichtig ist, dass Sie nichts ohnehin Unabänderliches ansprechen. Wenn das Gegenüber keine Chance hat, etwas zu ändern, wirkt solche Kritik nur frustrierend”.

Mitarbeiter im Finanzvertrieb brauchen das Feedback ihrer Führungskraft, um einschätzen zu können, ob diese mit ihren Leistungen zufrieden ist. Und somit auch, wann mehr von ihnen erwartet wird. Wo etwas verbesserungswürdig ist. Wo sie sich weiterentwickeln sollten oder könnten. Kurz: Sie brauchen Orientierung.

Auf der anderen Seite kann nicht jeder mit Kritik oder den Erwartungshaltungen Anderer gut umgehen. Genau das ist die Herausforderung für Führungskräfte im Finanzvertrieb: Feedback erfordert Sensibilität und Übung im Umgang mit verschiedenen Persönlichkeiten. Aber auch Durchsetzungskraft und die Fähigkeit, Erwartungen zu formulieren. Kritik ebenso wie Lob und Anerkennung zu begründen.

Klares Führungsverhalten gefordert

Allem voran kommt es auf ein klares Führungsverhalten an. Wenn Mitarbeiter für gleiche Leistungen mal gelobt, mal kritisiert werden, verlieren sie den Respekt. Und die Motivation. Dann können Sie sich als Vorgesetzter der Finanzberater auch Ihr Lob sparen!

Was ankommt sind nachvollziehbare Bewertungsgrundsätze statt Tageslaune. Transparenz. Und Klarheit statt Widersprüche.

Beziehen Sie sich bei Ihrem Feedback daher auf konkretes Verhalten beziehungsweise auf konkrete Situationen, die durch das Verhalten des Anderen entstanden sind. Beschreiben Sie diese, ohne das Verhalten zu interpretieren oder zu bewerten. Anklagen, Belehrungen und Verabsolutierungen à la “Immer informieren Sie uns zu spät” sind Tabu beim Feedback-Geben.

Seite zwei: Vermeiden Sie Wertungen

Weiter lesen: 1 2

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 8/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Durchstarter Indien – Führungskräfte absichern – Bausparen – US-Immobilien


Ab dem 20. Juli im Handel.

Cash. 7/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

US-Aktien – Unfallpolicen – Altersvorsorge – Ferienimmobilien

+ Heft im Heft: Cash.Special Vermögensverwaltende Fonds

Versicherungen

BVZL: Widerruf ohne rechtlichen Beistand kaum durchführbar

Der Widerruf einer Lebensversicherung ist nach Einschätzung des Bundesverbands Vermögensanlagen im Zweitmarkt Lebensversicherungen (BVZL) keinesfalls immer die beste Lösung für Versicherte, die ihren Vertrag vorzeitig auflösen wollen oder müssen.

mehr ...

Immobilien

Project Real Estate mit neuem Vertriebs-Vorstand

Die Project Real Estate AG, Dachgesellschaft der Project Immobilien, hat mit Jens Müller einen neuen Vorstand Vertrieb verpflichtet.

mehr ...

Investmentfonds

Athen gelingt Probegang an den Kapitalmarkt

Erstmals seit dem Amtsantritt Anfang 2015 ist Griechenlands Links-Rechts-Regierung unter Alexis Tsipras ein Testlauf für die angestrebte Rückkehr an den freien Kapitalmarkt gelungen.

mehr ...

Berater

IDD: Mehr Umsatz für qualitätsorientierte Makler

Die Diskussion um die Umsetzung der IDD-Richtlinie wird oft auf die Frage verkürzt, ob in Honorar oder Provision die Zukunft der Bezahlung liegt oder was mit dem Provisionsabgabeverbot geschieht. Tatsächlich bringt die IDD weit mehr Komplexität und neue Pflichten für Berater mit sich. Und das ist heute bereits sicher.

mehr ...

Sachwertanlagen

Publity bestückt Fonds Nr. 7 mit weiterem Objekt

Der Asset Manager Publity aus Leipzig hat als fünftes Objekt des Publity Performance Fonds Nr. 7 ein Bürohaus in Hamburg erworben.

mehr ...

Recht

LV-Rückabwicklung: Chance für Vermittler

Vor nicht allzu langer Zeit noch ein Insidertipp, mittlerweile ein eigenständiges Finanzprodukt: Die Rückabwicklung von Kapitalversicherungsverträgen entpuppt sich für den Vertrieb als “Geschenk des Himmels”.

Gastbeitrag von Axel Junker, Hasso24

mehr ...