Anzeige
Anzeige
13. Mai 2015, 10:46
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Auf Kundenfang: Mit höflicher Hartnäckigkeit zum Ziel

Sie sollten immer ein Ziel vor Augen haben. Und dieses Ziel mit Hartnäckigkeit verfolgen. Mal ehrlich – wie oft versuchen Sie es bei einem potenziellen Kunden, bevor Sie sich geschlagen geben?

Die Limbeck-Kolumne

Kundenfang

“Viele Verkäufer haben Angst, den Kunden auf die Nerven zu fallen. Das ist absolut überflüssig.”

Jeder Großwildjäger vor hundert Jahren träumte davon, auf einer Safari in Afrika die “Big Five” zu erlegen. Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard. Ist der Limbeck jetzt unter die Jäger gegangen? Nein, keine Sorge.

Ich möchte die Jagd auf seltene Wildtiere keinesfalls gut heißen. Ein ordentlicher Hecht ist mir viel lieber. Ich möchte Ihnen damit lediglich zu verstehen geben, dass es nicht schaden kann, seine Ziele hoch anzusetzen.

Welche Kunden hätten Sie gerne?

Top-Verkäufer denken genauso wie die Großwildjäger vergangener Tage. Sie machen sich eine sogenannte “Dreamlist”, auf der sie sich die Kunden notieren, die sie gerne einmal akquirieren würden. Ja, auch ich habe eine solche Liste. Und Sie?

Wichtig ist, dass es hier nicht darum geht, die Namen darauf möglichst schnell durchzustreichen. Auf die Liste gehören nur solche Kunden, die so groß und wichtig sind, dass es fast unmöglich ist, sich keinen Korb einzufangen.

Mir hat es ungemein geholfen, immer wieder diese Liste anzusehen. Sie hilft dir, die Bodenhaftung zu behalten, wenn es gerade so richtig gut läuft – und sie motiviert, wenn man am liebsten alles hinschmeißen will.

Ich habe einmal davon geträumt, alle MDAX-Unternehmen auf meiner Kundenliste zu haben. Und hätten Sie mich vor ein paar Jahren gefragt, was ich davon halten würde, Ebay zu trainieren – ich hätte wahrscheinlich gesagt, dass Sie nicht mehr alle Latten am Zaun haben. Insgeheim hatte ich natürlich diesen Wunsch. Und irgendwann wurde er Realität. Zu verdanken habe ich dies vor allem zwei Dingen: Überzeugung und Hartnäckigkeit.

Seite zwei: Alles eine Frage des Willens

Weiter lesen: 1 2 3

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Börsen-Ausblick 2018 – Altersvorsorge – Immobilienmarkt Deutschland – Finanzvertrieb-Trends

Ab dem 14. Dezember im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Ergo kappt Verzinsung 2018 nur teilweise

Die Lebensversicherungskunden der Ergo müssen sich 2018 nur teilweise auf sinkende Überschüsse einstellen. Die laufende Verzinsung bleibt bei den Töchtern Victoria Leben mit 2,05 Prozent und bei Ergo Direkt mit 2,75 Prozent stabil. Für die Kunden der Ergo Leben sinkt sie hingegen um 0,2 Prozentpunkte auf 2,05 Prozent.

mehr ...

Immobilien

Zinspolitik: So wirken sich die Entscheidungen von Fed und EZB aus

Am Mittwoch beschloss die amerikanische Notenbank Federal Reserve eine weitere Erhöhung des Leitzinses um 0,25 Prozent. Die Europäische Zentralbank entschied am Donnerstag, den Leitzins in der Eurozone nicht anzuheben. Der Finanzdienstleister Dr. Klein kommentiert, wie sich diese Entscheidungen auswirken.

mehr ...

Investmentfonds

“EZB stimmt Investoren auf ruhiges Jahresende ein”

Will man die Sitzungen der US-amerikanischen- (Fed) und der Europäischen Zentralbank (EZB) diese Woche zusammenfassen, reicht ein Wort: “un­spek­ta­ku­lär”. Das trifft auch auf die Ergebnisse zu, die die Märkte so bereits erwartet haben. Cash. hat Reaktionen auf die Entscheidung der EZB zusammengefasst:

mehr ...

Berater

Finanzen 2018: Deutsche wieder optimistischer

Die Bundesbürger sind mit Blick auf ihre eigenen finanzielle Situation in den nächsten zwölf Monaten optimistischer als im vorigen Jahr. Das geht aus einer Studie im Auftrag der Postbank hervor. Die Zuversicht ist demnach jedoch nicht in allen Teilen der Gesellschaft gleich stark ausgeprägt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance zapft US-Autofahrer an

Der Asset Manager Deutsche Finance Group aus München investiert über einen institutionellen Zielfonds in den Aufbau eines Tankstellenportfolios in den USA.

mehr ...

Recht

Versicherungsanlageprodukte: Vermittlung nach Umsetzung der IDD

Die Umsetzung der europäischen Vertriebsrichtline IDD in deutsches Recht bringt auch neue Anforderungen an die Vermittlung von Versicherungsanlageprodukten mit sich. Konkrete Informationspflichten und Wohlverhaltensregeln ergeben sich aus der “Delegierten Verordnung” der EU.

mehr ...