26. Mai 2015, 10:12
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Kundentermin: Die Vorbereitung ist das A und O

Warum fahren Sie zu diesem Kunden hin? “Weil ich schon lange nicht mehr bei ihm war” oder “Weil er angerufen hat”? Würde ich Sie bei Ihren Kundenbesuchen begleiten, dann wüsste ich jetzt, dass ich ruhig im Auto auf Sie warten könnte. Ich würde nichts Wichtiges verpassen. Denn wer nichts erwartet, der kann auch nicht enttäuscht werden.

Gastbeitrag von Dirk Kreuter, Vertriebsexperte

Kundentermin

“Sollte es Ihnen schwer fallen, ein klares Besuchsziel zu definieren, dann hinterfragen Sie sich selbst: Macht der Besuch überhaupt Sinn?”

“Ein Mann, der sich auf seine Chance nicht vorbereitet, der kann sich nur blamieren!” Dieses Zitat wird Pablo Picasso zugeschrieben. Ich finde das gilt auch für Frauen. Und es gilt immer für Verkäufer.

Bereiten Sie sich auf Ihren Kundenkontakt vor

Egal ob Stammkunde oder Ersttermin: Bereiten Sie sich optimal auf Ihren Kundenkontakt vor. Der dabei mit Abstand wichtigste Punkt ist das Setzen eines eindeutigen Besuchszieles: Warum findet dieser Termin statt? Was wollen Sie nun erreichen? Was soll am Ende herauskommen?

Wer im Vertrieb tätig ist, der ist sich der Wichtigkeit von Zielen bewusst. Ziele geben unserem Handeln eine Orientierung. Ziele motivieren.

Denken auf Papier

Brechen Sie Ihre Jahresziele herunter auf die kleinste Einheit: Den Kundentermin. Überlegen Sie sich schon vor der Terminvereinbarung, welches konkrete Ziel Sie mit diesem Gespräch erreichen wollen: Bestimmte Produkte direkt zum Abschluss bringen, eine vollständige Bedarfs- und Potenzialermittlung, nach Empfehlungen fragen oder…?

Halten Sie Ihre Ziele und den geplanten Weg, wie Sie diese erreichen werden schriftlich fest: Denken auf Papier. Beim Aufschreiben strukturieren Sie Ihre Gedanken.

Seite zwei: Ausreden haben keine Chance

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Grüne wollen Marktmacht der großen Wirtschaftsprüfer aufbrechen

Die Grünen wollen die Marktmacht der vier großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften aufbrechen. Die finanzpolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Lisa Paus, sagte, öffentliche Aufträge müssten auch an mittelständische Wirtschaftsprüfer gehen. Außerdem forderte sie eine strikte Trennung von Beratung und Wirtschaftsprüfung.

mehr ...

Immobilien

Prognose: Immobilienmarkt trotzt der Coronakrise

Der Immobilienboom in Deutschland wird nach Einschätzung von Fachleuten der Coronakrise weiter trotzen. Ein großer Teil der Treiber bleibe trotz der Pandemie intakt, heißt es in einer Prognose des Hamburger Gewos Instituts für Stadt-, Regional- und Wohnforschung.

mehr ...

Investmentfonds

Ninty One sieht bei Aktien die Schwellenländer ganz vorne

Im Aktienbereich bieten der Fondsgesellschaft Ninety One zufolge aktuell vor allem Schwellenländerwerte interessante Anlagemöglichkeiten. Daher bevorzugt die Gesellschaft entsprechende Aktien momentan gegenüber europäischen und US-Werten. Zur Begründung verweisen die Experten unter anderem auf die bislang effektivere Bekämpfung der Corona-Krise in den Emerging Markets, verglichen mit anderen Regionen.

mehr ...

Berater

Allianz Private Krankenversicherung überarbeitet Optionstarif Option Flexi Med

Die Allianz Private Krankenversicherung (APKV) hat ihren Optionstarif Option Flexi Med überarbeitet. Ab sofort werden allen Kunden volle Kalenderjahre, die sie in diesem Tarif versichert sind, als so genannte „leistungsfreie Zeit“ gutgeschrieben.

mehr ...

Sachwertanlagen

Corestate: Mega-Deal mit ehemaligem Quelle-Areal in Nürnberg

Der Immobilien- und Investment-Manager Corestate Capital Group hat den Hauptabschnitt der Trophy-Quartiersentwicklung “The Q” in Nürnberg für einen Fonds der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) erworben. Das Investitionsvolumen der Transaktion beläuft sich auf über 300 Millionen Euro. 

mehr ...

Recht

Freiwilligendienste zählen auch für die Rente

Freiwilligendienste und freiwilliger Wehrdienst gelten als Beschäftigung. Wer sich hier engagiert, tut zugleich etwas für sein Rentenkonto. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung hin.

mehr ...