„Optimierte Prozesse sind unverzichtbar“

Hans-Jürgen Bretzke, Vorstand des Illertissener Maklerpools Fondskonzept, hat mit Cash. über die wichtigsten Services von Maklerpools und die Bedeutung der Prozessoptimierung gesprochen.

Hans-Jürgen Bretzke: „Makler sind auf eine hochtechnisierte Administration ihres Geschäftes angewiesen.“

Cash.: Was sind die derzeit wichtigsten Services eines Maklerpools?

Bretzke: Durch die immer höheren Anforderungen an das Berufsbild des Finanzdienstleisters wird ein großer Teil derjenigen Makler, die nicht professionell arbeiten, Schritt für Schritt aus dem Markt verschwinden. Alle anderen Makler sind auf eine hochtechnisierte Administration ihres Geschäftes angewiesen. Die Lieferung von ungefilterten Fachinformationen vonseiten des Pools rückt dagegen immer mehr in den Hintergrund.

Um den Beratungsprozess auf allen Ebenen rechtssicher und effizient durchzuführen und anschließend dokumentieren zu können, ist eine leistungsfähige Infrastruktur zum Einlesen aller Daten sowie die Automatisierung der Abwicklungswege essenziell. Ein guter Pool muss seinen Geschäftspartnern genau diesen Service bieten können und dabei kontinuierlich gesetzliche und marktbedingte Veränderungen adaptieren, die immer mehr dem digitalen Zeitalter zuzuordnen sind.

[article_line]

Der Makler als eigenverantwortlich agierender Unternehmer und der Pool als administrativer Full-Service-Dienstleister, flexibel ausgerichtet auf die verschiedenen Geschäftsmodelle – mit dieser klar geregelten Arbeitsteilung gehen unabhängige Finanzdienstleister in ein neues Zeitalter.

Seite zwei: Welche Services bieten Sie an?

1 2 3Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.