Anzeige
16. Juli 2015, 11:23
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neue Maklerpool-Kooperation: Blau direkt klinkt sich bei Finanz-Zirkel ein

Der Lübecker Maklerpool Blau direkt setzt seine Wachstumsstrategie fort. Das Unternehmen verantwortet künftig unter anderem die Bestandsverwaltung und die Technologie des kleineren Maklerpools Finanz-Zirkel aus dem niedersächsischen Bückeburg. Von der Kooperation erhoffen sich beide Unternehmen Vorteile.

Maklerpool-Kooperation: Blau direkt klinkt sich bei Finanz-Zirkel ein

Beide Kooperationspartner betonten, dass sich die Zusammenarbeit nicht negativ auf die Beschäftigten auswirken werde.

Um die Bestandsabwicklung für Finanz-Zirkel übernehmen zu können, wird Blau direkt die FZD Service GmbH, eine Tochtergesellschaft der Finanz-Zirkel, erwerben. Wie das Lübecker Unternehmen am Mittwoch mitteilte, soll künftig auch das Neugeschäft im Versicherungs- und Bausparbereich vollständig über Blau direkt abgewickelt werden.

Blau direkt untermauert Anspruch auf Marktführerschaft

Man gewinne damit an Vertriebskraft und könne die eigenen technischen und personellen Ressourcen “noch effizienter gestalten”, heißt es bei Blau direkt. Durch die Pool-Kooperation wachse das jährliche Provisionsvolumen von Blau direkt auf rund 20 Millionen Euro an. Mittelfristig strebt das Unternehmen die Marktführerschaft an.

“Unser Ziel, den aktuellen Marktführer bis Ende 2017 vom Sockel zu stoßen, ist ehrgeizig und ambitioniert. Das hält uns aber nicht davon ab, es ernsthaft zu versuchen”, sagte Oliver Pradetto, Geschäftsführer von Blau direkt.

Finanz-Zirkel verspricht sich “massive Einsparungen in der Verwaltung”

Bei Finanz-Zirkel verspricht man sich im Gegenzug “massive Einsparungen in der Verwaltung”. “Unser Haus hat seine Stärke in der sehr persönlichen Begleitung und vertriebliche Einzelunterstützung unserer Partner. Befreit von Verwaltung können wir uns jetzt auf unsere Kernkompetenz Vertrieb konzentrieren”, sagte Finanz-Zirkel-Geschäftsführer Bernd Diekmann.

Beide Kooperationspartner betonten, dass sich die Zusammenarbeit nicht negativ auf die Beschäftigten auswirken werde. Vielmehr plane Blau direkt sein eigenes Team weiter zu verstärken und garantiere unter anderem eine Übernahme freiwerdender Finanz-Zirkel-Mitarbeiter nach Lübeck. Darüber hinaus prüfe Blau direkt die Möglichkeit einer zusätzlichen Niederlassung in Bückeburg, um den Wechsel für betroffene Mitarbeiter “so sozialverträglich wie möglich zu gestalten”. (lk)

Foto: Shutterstock

 

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...