Anzeige
7. September 2015, 12:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Netfonds startet “Homepagebaukasten”

Mit dem neuen Angebot will der Hamburger Maklerpool seinen Maklerpartnern den Aufbau eines maßgeschneiderten Internetauftritts ermöglichen. Neben Designelementen enthält der “Hompagebaukasten” auch Textvorlagen und ein integriertes News-System.

Netfonds ermöglicht Maklerpartnern maßgeschneiderten Webauftritt

Mit dem “Homepagebaukasten” will die Netfonds AG ihre Maklerpartner beim Aufbau ihres service- und marketingorientierten Internetauftrittes unterstützen.

Partner von Netfonds können das Angebot einer maßgeschneiderten Homepage-Erstellung ab sofort wahrnehmen. Mit dem Hompagebaukasten sollen die Makler einen ansprechenden, bedienungsfreundlichen und klar strukturierten Internetaufritt in modernem Design erhalten, das für sämtliche Mobilgeräte optimiert wurde.

“Unsere Partner erhalten umfangreiche Textvorlagen. Die bereitgestellten Textbausteine wurden durch Profi-Texter formuliert, beschreiben somit als ideale Kundenansprache die Leistungen eines Maklers und wirken noch dazu sympathisch auf die Zielgruppe”, erläutert Olaf Schürmann, Leiter Marketing der Netfonds AG.

Integriertes News-System und Beratungstool

Einen weiteren Kundennutzen soll demnach das bereitgestellte News-System bieten: Die Internetseiten werden laut Netfonds kontinuierlich mit wichtigen Informationen sowie Nachrichten aus der Finanz- wie Versicherungswelt versorgt.

Über ein Kunden-Login können die Maklerkunden über die Homepage jederzeit auf aktuelle Anlageentwicklungen beziehungsweise Informations- wie Beratungsunterlagen zugreifen. Zudem ist die Einbindung zahlreicher Vergleichsrechner sowie die Implementierung von Informationsfilmen möglich. Auf Wunsch kann laut Netfonds ein Onlineberatungstool eingebunden werden.

Der Netfonds-Homepagebaukasten ist in zwei Varianten erhältlich: Das Professionell-Paket gibt es für 29 Euro im Monat zuzüglich einer einmaligen Einrichtungsgebühren in Höhe von 199,- Euro. Im Premium Paket ist für monatlich 39 Euro weiterer technischen Support sowie eine separate Einrichtung enthalten, durch die Netfonds-Partner gewünschte individuelle Anpassungen vornehmen können. (jb)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

Volkswohl Bund: Bläsing wird Nachfolger von Dr. Maas

Beim Dortmunder Versicherer Volkswohl Bund gibt es einen Wechsel in der Führungsspitze. Der Vorstandsvorsitzende Dr. Joachim Maas geht Ende April 2017 nach über 37 Jahren Tätigkeit in den Ruhestand. Mit Wirkung zum 1. Mai 2017 wird Dietmar Bläsing neuer Sprecher der Vorstände der Volkswohl Bund Versicherungen. 

mehr ...

Immobilien

Investitionen in Immobilien: Die globalen Trends

Das globale Investitionsvolumen in Immobilien wird 2017 trotz Angebotsmangels weiter steigen. Dadurch werden die Preise mittelfristig stabil bleiben. Cushman & Wakefield erwarten für das kommende Jahr mehr Dynamik.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Bank holt Citigroup-Manager Moltke in den Vorstand

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bank hat James von Moltke (48) zum neuen Finanzvorstand ernannt. Er war bisher Treasurer der amerikanischen Bank Citigroup und soll seinen Posten bei der Deutschen Bank im Juli dieses Jahres antreten.

mehr ...

Berater

Deutscher Bankenrettungsfonds schließt 2016 mit Gewinn ab

Der im Zuge der Finanzmarktkrise im Jahr 2008 geschaffene Finanzmarktstabilisierungsfonds (FMS), der von der Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung (FMSA) verwaltet wird, schließt das Geschäftsjahr 2016 mit einem Jahresüberschuss in Höhe von 98,6 Millionen Euro ab.

mehr ...

Sachwertanlagen

HTB Gruppe bringt weiteren Immobilien-Zweitmarktfonds

Die Bremer HTB Gruppe startet ab sofort mit dem Vertrieb des neuen Immobilien-Zweitmarktfonds “HTB 8. Immobilien Portfolio”. Der alternative Investmentfonds (AIF) ist bereits der siebte Publikums-AIF von HTB.

mehr ...

Recht

ZIA fordert bei Crowdinvesting stärkeren Verbraucherschutz

Der ZIA bemängelt, dass Crowdinvesting durch die bisherige Regulierung privilegiert ist, auf Kosten des Verbraucherschutzes. Der Ausschuss fordert unter anderem eine Prospektpflicht. Diese Forderungen widersprechen den Ansichten des Bundesverband Crowdfunding.

mehr ...