15. Oktober 2015, 09:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Die Vorteile der Digitalisierung nutzen”

Ibrahim Evsan ist Experte für Social Media und Digital Leadership sowie Geschäftsführer der Social Trademarks GmbH, mit den Schwerpunkten Imageaufbau, Online Reputation Management und Networking. Mit Cash. hat er über die wachsende Bedeutung von Social Media gesprochen.

Social Media: Die Vorteile der Digitalisierung nutzen

Ibrahim Evsan: “Die klassische Finanz- und Versicherungsbranche muss sich den neuen Gegebenheiten anpassen und die Vorteile der Digitalisierung nutzen.”

Cash.: Warum sollten Unternehmen in sozialen Netzwerken aktiv sein?

Evsan: User beziehungsweise Kunden suchen keine anonymen Unternehmensprofile, sie wollen solche, die Nähe und Persönlichkeit ausstrahlen. Mit entsprechenden Social-Media-Accounts können die Firmen das erreichen und profitieren zeitgleich davon: Sie erzählen beispielsweise lebhafte Geschichten zu ihren Produkten und können mit Inhalten ihr Thema besetzen.

Das führt wiederum zum Aufbau der eigenen Marke und erhöht den Wiedererkennungswert der Firma. Im Social Web können Unternehmen gezielt neue kreative Mitarbeiter finden und aktiv Themen gestalten. Dafür sollte das Unternehmen Gesicht zeigen, also die Menschen, die hinter einer Marke stehen.

Sollten Unternehmen bei ihrer Social- Media-Strategie auf möglichst viele Kanäle setzen oder sich auf einige wenige fokussieren?

Je mehr ich mich im Social Web installiere, desto mehr Relevanz habe ich – ich spreche hierbei von Link-Qualität. Wenn das ein Ziel der Social-Media-Strategie ist, sollten die wichtigsten Netzwerke bedient werden. Zudem ist es auch wichtig zu wissen, in welchen Netzwerken sich die gewünschte Zielgruppe befindet.

Wenn sie beispielsweise verstärkt bei Facebook und Twitter vertreten ist, sollte hier ein stärkerer Fokus gesetzt werden als bei Pinterest oder Instagram, bei denen die Reichweite geringer ist. Es geht nicht zwingend darum, jedes vorhandene Social Network zu bedienen – sondern zu wissen, wo sich mein (potenzieller) Kunden- stamm aufhält und diesen mit Verstand, Herz und Leidenschaft zu unterhalten, zu bedienen und zu informieren.

Die sozialen Netzwerke sind in ihrer Beliebtheit und daher Relevanz einem starken Wandel unterlegen. Wie sollten Unternehmen darauf reagieren?

Auch hier gilt es, seine Zielgruppe gut zu kennen und zu wissen, was sie bewegt. Immer up-to-date zu sein, die neuesten Trends im Social Web herauszufinden, Vorreiter zu sein. Wem das gelingt, der wird keine Schwierigkeiten haben und nicht an Relevanz verlieren – und sich somit positiv von der Konkurrenz abheben und die festgesetzten eigenen Ziele erreichen.

 

Seite zwei: “Die Finanz- und Versicherungsbranche muss sich den Gegebenheiten anpassen

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Ostangler Brandgilde erzielt bestes Firmenergebnis seit 231 Jahren

Die Ostangler Brandgilde (OAB) hat das Geschäftsjahr 2018 mit dem besten Ergebnis ihrer 231-jährigen Firmengeschichte abgeschlossen. Die Beitragseinnahmen des Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit (VVaG), der traditionell in der Sachversicherung verwurzelt ist, sind um 11 Prozent auf 29 Mio. Euro angestiegen. Der Zuwachs über alle Sparten hinweg lag damit deutlich über dem Marktdurchschnitt.

mehr ...

Immobilien

Savills Impacts 2019: Renditen auf dem globalen Büroimmobilienmarkt sinken auf Tiefstände

Wie wirkt sich der Aufstieg populistischer Politik auf grenzüberschreitende Investitionen aus? Welche sind die stabilsten und anpassungsdynamischsten Städte weltweit? Wie treiben neue technologische Entwicklungen die Umnutzung von Einzelhandelsimmobilien und das Aufkommen neuer Freizeitkonzepte voran?

mehr ...

Investmentfonds

Warum sich Facebooks Libra nicht mit Blockchain erklären lässt

Facebook besitzt viele Probleme. Das Wesentliche ist wohl sein bröckelndes Image. Längst generiert der Kern der Unternehmensgruppe, das soziale Netzwerk Facebook, nicht mehr den gewohnten Umsatz. Instagram und WhatsApp können das Minus noch auffangen, den sich abzeichnenden Wandel jedoch nicht mehr aufhalten. In diese Entwicklung hinein platzt nun mit Calibra eine digitale Währung, die mehr Ansprüche weckt als Bitcoins. Warum Experten diese Entwicklung mit der Einführung von iOS als Betriebssystem von Apple gleichsetzen.

mehr ...

Berater

Lemonade und die Frauen: Womit Insurtechs punkten können

Das StartUp Lemonade wirbt damit, dass es besonders attraktiv für Frauen wirkt. Jeder zweite Vertrag wird von einer Versicherungsnehmerin abgeschlossen. Doch ist dies ein Alleinstellungsmerkmal von Lemonade oder steckt hinter diesem Trend mehr als das bloße Interesse an Versicherung? 

mehr ...

Recht

Versicherungspolicen: Wo es Steuern zurückgibt

In diesem Jahr verlängert sich erstmalig die Frist zur Abgabe der Steuererklärung auf den 31. Juli. Besonders Steuererklärungs-Muffel wird die zwei-monatige Fristverlängerung freuen. Dabei kann man mit den richtigen Tipps und Kniffen durchaus eine ganze Menge der gezahlten Steuern wiederbekommen. Dies gilt auch für die abgeschlossenen Versicherungspolicen.

mehr ...